Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizei Düren mehr verpassen.

18.02.2011 – 12:00

Polizei Düren

POL-DN: Seitenabstand reichte nicht

Düren (ots)

Im Stadtteil Birkesdorf endete am Donnerstagabend der Versuch einer Autofahrerin, ein Zweirad zu überholen, mit einem Verkehrsunfall. Am Ende waren vier Fahrzeuge beschädigt und eine Fahrerin verletzt.

Kurz nach 19.00 Uhr befuhr eine 51 Jahre alte Autofahrerin aus Düren die Zollhausstraße in Fahrtrichtung stadteinwärts. Als sie eine vorausfahrende Mofa-Fahrerin überholen wollte, geriet sie jedoch zu weit nach rechts und sie touchierte die 16 Jahre alte Zweiradfahrerin. Die in Düren wohnhafte Jugendliche wurde daraufhin abgedrängt und stieß schließlich gegen zwei geparkte Fahrzeuge. Auch die 51-Jährige prallte mit einem der stehenden Fahrzeuge zusammen. Wie sie später mitteilte, hatte sie beim Überholen den Gegenverkehr unterschätzt und war nach rechts geschwenkt.

Glücklicherweise war die 16-Jährige bei dem Sturz nicht schwerwiegend verletzt worden. Sie wollte eigenständig einen Arzt aufsuchen. Ihr Roller war nicht mehr fahrbereit. Der Sachschaden an den vier beteiligten Fahrzeugen beläuft sich insgesamt auf mindestens 5.000 Euro.

Kreispolizeibehörde Düren
Aachener Str. 28
52349 Düren

innerhalb der Bürodienstzeiten:
Tel.: 0 24 21/949-1100

außerhalb der Bürodienstzeiten:
Tel.: 0 24 21/949-2425

Original-Content von: Polizei Düren, übermittelt durch news aktuell