Das könnte Sie auch interessieren:

POL-HST: 2. Ergänzung zur aktuellen Öffentlichkeitsfahndung nach dem Vermissten aus Bad Sülze

Bad Sülze (ots) - Die Suche nach dem vermissten 77-jährigen Siegfried Siems aus Bad Sülze wurde heute auch ...

FW-MG: Umgestürzter LKW im Autobahnkreuz Wanlo

Mönchengladbach-BAB A 61,19.01.2019,20:16 Uhr, Autobahnkreuz Wanlo (ots) - Am Samstagabend gegen 20:16 Uhr ...

POL-OG: Gemeinsame Pressemitteilung der Staatsanwaltschaft Offenburg und des Polizeipräsidiums Offenburg - Oberkirch - Mutmaßliche Amphetaminküche ausgehoben

Oberkirch (ots) - Beamten der Kripo Offenburg ist ein Schlag gegen einen mutmaßlichen Dealer geglückt. Der ...

05.09.2000 – 10:46

Polizei Düren

POL-DN: (Jülich) Verursacher setzte seine Fahrt fort

      Düren (ots)

000905 -2- (Jülich) Verursacher setzte seine
Fahrt fort

    Jülich - Montagvormittag, gegen 10.20 Uhr, befuhr ein 64-Jähriger aus Jülich mit seinem Fahrrad die Dürener Straße von der Oststraße in Richtung Bahnhofstraße. In Höhe Haus Nr.. 16 wurde er von einem Lkw überholt. Hierbei wurde er mit dem rechten hinteren Fahrzeugteil angestoßen und kam zu Fall. Er stürzte auf den Gehweg und prallte mit dem Kopf gegen den Kopflügel eines geparkten Pkw. Der 64-Jährige zog sich leichte Gesichtsverletzungen zu. Der Fahrer des Lkw setzte seine Fahrt fort, ohne sich um den Unfall zu kümmern.     Offensichtlich handelte es sich bei dem Verursacherfahrzeug um ein Lkw, mit dem bei einer Firma an der Dürener Straße Ware angeliefert wurde. Die Ermittlungen dauern an. (W. Mensak)

ots-Originaltext: Pressestelle Polizei Düren

Rückfragen bitte an:
Pressestelle Polizei Düren
Kreispolizeibehörde Düren VL2.2
Telefon: 02421-949 345
Fax:        02421-949 349

Original-Content von: Polizei Düren, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizei Düren
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung

Weitere Meldungen: Polizei Düren