Das könnte Sie auch interessieren:

POL-EN: Gevelsberg- Raub auf Kiosk- Wer kennt diese Personen?

Gevelsberg (ots) - Am 15.01.2019, gegen 19:00 Uhr, betraten zwei männliche Personen den Kiosk an der ...

POL-DO: Polizei fahndet mit Foto nach einem mutmaßlichen Einbrecher

Dortmund (ots) - Lfd. Nr.: 0083 Gemeinsame Presseerklärung der Staatsanwaltschaft Dortmund und der Polizei ...

POL-ST: Ochtrup, 10-jähriges Mädchen vermisst gemeldet (Bild)

Ochtrup (ots) - Am Mittwochnachmittag (16.01.2019) ist die 10-jährige Marijam B. (siehe Bild) von ihren Eltern ...

28.07.2000 – 11:12

Polizei Düren

POL-DN: (Düren) Versuchter Handtaschenraub

    Düren (ots)

000728 -1- (Düren) Versuchter Handtaschenraub

    Düren - Donnerstagnachmittag, gegen 15.40 Uhr, ging eine 59-Jährige aus Düren auf dem rechten Gehweg der Dr.-Overhues-Allee von der Aachener Straße stadtauswärts. In Höhe der letzten Häuser wurde sie plötzlich von einem Radfahrer mit hoher Geschwindigkeit überholt. Dieser griff im Vorbeifahren nach ihrer Handtasche, die sie fest unter den linken Arm geklemmt hatte. Den Trageriemen hatte sie über der Schulter liegen. Da die Frau ihre Tasche festhielt, kam sie zu Fall und verletzte sich am Knie. Der unbekannte Täter setzte seine Fahrt in Richtung Altenheim/Sommerbad ohne Beute fort.     Die Geschädigte hat den Radfahrer nur von hinten gesehen, so dass auch nur eine grobe Beschreibung vorliegt:

    - ca. 20 - 30 Jahre alt, trug schwarze Jacke und schwarze Baseballmütze.

    Sachdienliche Hinweise werden an die Leitstelle der Polizei unter Telefon (0 24 21) 949-245 erbeten. (W. Mensak)

ots-Originaltext: Pressestelle Polizei Düren

Rückfragen bitte an:
Pressestelle Polizei Düren
Kreispolizeibehörde Düren VL2.2
Telefon: 02421-949 345
Fax:        02421-949 349

Original-Content von: Polizei Düren, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizei Düren
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung

Weitere Meldungen: Polizei Düren