Das könnte Sie auch interessieren:

POL-BI: Vermisste Person: 26-Jähriger zuletzt in Oerlinghausen gesehen

Bielefeld (ots) - CB / Bielefeld / Gadderbaum / Detmold / Oerlinghausen - Seit Mittwochmittag, den 16.01.2019 ...

POL-CE: Verkehrsunfall mit einer schwer und vier leichtverletzten Personen

29227 Celle (ots) - Am Samstag, 19. Januar 2019, gegen 21:50 Uhr, kam es in der Hannoverschen ...

POL-OG: Gemeinsame Pressemitteilung der Staatsanwaltschaft Offenburg und des Polizeipräsidiums Offenburg - Oberkirch - Mutmaßliche Amphetaminküche ausgehoben

Oberkirch (ots) - Beamten der Kripo Offenburg ist ein Schlag gegen einen mutmaßlichen Dealer geglückt. Der ...

27.07.2000 – 12:08

Polizei Düren

POL-DN: (Jülich) Alkoholisiert und ohne Fahrerlaubnis

      Düren (ots)

000727 -6- (Jülich) Alkoholisiert und ohne
Fahrerlaubnis

    Jülich - Mittwochnacht, gegen 22.55 Uhr, fuhr ein 47-Jähriger aus dem Stadtgebiet Jülich mit dem Pkw seiner Lebensgefährtin bei der Polizeiinspektion Jülich vor. Auf der Wache trug er familiäre Probleme vor. Seine 17-jährige Tochter lebe bei ihrem Freund in Düren und wolle nicht mehr nach Hause kommen. Schließlich drohte er, sie mit Waffengewalt zurückzuholen. Da der 47-Jährige unter Alkoholeinwirkung stand, ein Alco-Test ergab einen AAK-Wert von 0,65 mg/l (1,30 Promille) wurde ihm eine Blutprobe entnommen. Der Führerschein konnte nicht sichergestellt werden, da dieser bereits seit einem Jahr entzogen ist. Die Weiterfahrt wurde untersagt. Zur Verhinderung weiterer Straftaten wurden die Fahrzeugschlüssel und die im Pkw gefundene Waffe sichergestellt.     Gegen die Lebensgefährtin als Halterin des Fahrzeuges wurde Anzeige erstattet, da sie zugelassen hatte, dass der 47-Jährige ohne gültige Fahrerlaubnis ihren Pkw benutzt hatte.

    Ebenfalls alkoholisiert und ohne gültige Fahrerlaubnis war ein 21-Jähriger aus Aldenhoven, der in der vergangenen Nacht, gegen 02.25 Uhr, mit dem Fahrzeug seiner Bekannten die Große Rurstraße/Ellbachstraße befuhr. Als er den nachfolgenden Streifenwagen bemerkte, bog er in einen unbefestigten Seitenweg ein und schaltete die Fahrzeugbeleuchtung aus. Bei der anschließenden Kontrolle stellten die Beamten Alkoholgeruch bei dem 21-Jährigen fest. Ein durchgeführter Alco-Test ergab einen AAK-Wert von 0,79 mg/l (1,58 Promille). Auf der Hauptwache der PI Jülich wurde ihm eine Blutprobe entnommen.     Gegen die Fahrzeughalterin, die als Beifahrerin im Fahrzeug saß, wurde ebenfalls Anzeige erstattet, da sie es zugelassen hatte, dass der 21-Jährige ohne Führerschein ihren Pkw fuhr. (W. Mensak)

ots-Originaltext: Pressestelle Polizei Düren

Rückfragen bitte an:
Pressestelle Polizei Düren
Kreispolizeibehörde Düren VL2.2
Telefon: 02421-949 345
Fax:        02421-949 349

Original-Content von: Polizei Düren, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizei Düren
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung

Weitere Meldungen: Polizei Düren