Das könnte Sie auch interessieren:

POL-OG: Gemeinsame Pressemitteilung der Staatsanwaltschaft Offenburg und des Polizeipräsidiums Offenburg - Oberkirch - Mutmaßliche Amphetaminküche ausgehoben

Oberkirch (ots) - Beamten der Kripo Offenburg ist ein Schlag gegen einen mutmaßlichen Dealer geglückt. Der ...

POL-ME: Drei Monheimer nach Schlägerei am Holzweg verletzt: Polizei nimmt zwei Tatverdächtige fest - Monheim - 1901063

Mettmann (ots) - Am Dienstagabend (15. Januar 2019) haben am Holzweg in Monheim am Rhein mehrere Jugendliche ...

FW Borgentreich: Brand einer Maschinenhalle in Borgholz. Hoher Sachschaden. 4 Personen wurden verletzt.

Borgentreich (ots) - Die Feuerwehr der Stadt Borgentreich wurden am 12.01.2018 um 20:09 Uhr zu einem Brand nach ...

21.07.2000 – 11:22

Polizei Düren

POL-DN: Düren) Auffahrunfall - zwei Leichtverletzte

      Düren (ots)

000721 -1- (Düren) Auffahrunfall - zwei
Leichtverletzte

    Düren - Donnerstagnachmittag, gegen 14.50 Uhr, befuhr ein 40-Jähriger aus Düren mit einem Tanklastzug die Bahnstraße von Rölsdorf in Richtung Valencienner Straße. Vor dem Tanklastzug fuhr ein 44-Jährige aus Düren mit einem Müllwagen und ein 39-Jähriger aus Düren mit seinem Pkw in der genannten Reihenfolge in gleicher Richtung. Als der 39-Jährige an der Einmündung zu einer Hauszufahrt nach links abbiegen wollte und wegen Gegenverkehr verkehrsbedingt anhalten musste, kam es zum Auffahrunfall. Während der nachfolgende Müllwagen hinter dem Pkw anhalten konnte, fuhr der Tanklastzug auf den Müllwagen auf, der durch die Wucht des Aufpralls auf den Pkw geschoben wurde. Bei dem Unfall wurde der 40-Jährige Fahrer des Tankfahrzeuges und der 39-jährige Pkw-Fahrer leicht verletzt. Der 40-Jährige wurde mit dem RTW zur ambulanten Behandlung ins Krankenhaus verbracht. Der Pkw-Fahrer wollte selbstständig einen Arzt aufsuchen. Am Tanklastzug wurde die Ölwanne beschädigt. Der Betriebshof der Stadt Düren streute das ausgelaufene Öl ab und reinigte die Fahrbahn. Für die Dauer der Unfallaufnahme wurde die Bahnstraße in Richtung Valencienner Straße einseitig gesperrt. Der Sachschaden wird auf 15 000 DM geschätzt.(Weiß)

ots-Originaltext: Pressestelle Polizei Düren

Rückfragen bitte an:
Pressestelle Polizei Düren
Kreispolizeibehörde Düren VL2.2
Telefon: 02421-949 345
Fax:        02421-949 349

Original-Content von: Polizei Düren, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizei Düren
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung

Weitere Meldungen: Polizei Düren