Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizei Düren mehr verpassen.

02.02.2010 – 12:30

Polizei Düren

POL-DN: Radiodieb hatte Rauschgift in der Socke

Aldenhoven (ots)

Beim nächtlichen Blick aus dem Fenster hat am Dienstag ein Zeuge in Niedermerz eine verdächtige Beobachtung gemacht, die dann zur Festnahme eines Diebes durch die Polizei führte.

Gegen 03.00 Uhr meldete der Hinweisgeber einen verdächtigen Lichtschein aus der Garage eines Nachbarn in der Von-Paland-Straße. Zudem konnte er einige Zeit später einen Unbekannten aus der Garage kommen sehen, der sich davon schlich. Die hinzu gerufenen Beamten überprüften die Situation und weckten den Fahrzeughalter. Offenbar hatte sich der Beobachtete in die unverschlossene Garage begeben und aus dem ebenfalls unverschlossenen Wagen das Radiogerät gestohlen. Im Rahmen einer Nahbereichsfahndung konnte die Polizei wenig später den Beschuldigten, einen 39-Jährigen aus Aldenhoven, noch in der Ortslage festnehmen. Dabei führte er nicht nur das entwendete Radiogerät mit sich. In einer Socke wurde auch eine höchst verdächtige Substanz aufgefunden, bei der es sich um Amphetamin handeln könnte.

Der bei den Strafverfolgungsbehörden bereits gut bekannte 39-Jährige wird in Kürze, versehen mit einem Antrag der Staatsanwaltschaft auf Anordnung der Untersuchungshaft, dem zuständigen Haftrichter vorgeführt.

Kreispolizeibehörde Düren
Aachener Str. 28
52349 Düren

innerhalb der Bürodienstzeiten:
Tel.: 0 24 21/949-1100

außerhalb der Bürodienstzeiten:
Tel.: 0 24 21/949-2425

Original-Content von: Polizei Düren, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Düren
Weitere Meldungen: Polizei Düren