Polizei Düren

POL-DN: Fahrraddiebe auf frischer Tat erwischt

Düren (ots) - Dank des Hinweises eines aufmerksamen Zeugen blieb am Donnerstagabend die Absicht zweier Diebe unvollendet, sich in der Innenstadt ein Fahrrad rechtswidrig anzueignen.

Rechtzeitig zur Stelle waren gegen 20.50 Uhr zwei Beamte der Polizeiwache Düren, die im Rahmen der Streifenfahrt die Fußgängerzone am Markt befuhren. So konnte der Zeuge, ein 42 Jahre alter Dürener, den Polizisten ohne Zeitverzug seine verdächtige Beobachtung mitteilen. Am Ahrweilerplatz hatte er gesehen, dass sich zwei Männer an einem Fahrradschloss zu schaffen machten.

Nur wenig später konnten die Polizeibeamten an dem in der Nähe liegenden Tatort gegen die beiden potentiellen Fahrraddiebe einschreiten. Diese wurden auf frischer Tat dabei erwischt, als sie gemeinschaftlich das Kettenschloss eines dort abgestellten Herrenrades durchtrennen wollten. Der Versuch endete mit der kurzfristigen Festnahme der beiden der Polizei bereits bekannten 30 und 46 Jahre alten Dürener, die beide auch erheblich unter Alkoholeinwirkung standen.

Nach Abschluss der polizeilichen Maßnahmen mussten die Männer wieder entlassen werden. Gegen sie wurde ein Strafverfahren eingeleitet.

Kreispolizeibehörde Düren
Aachener Str. 28, 52349 Düren

Tel: 0 24 21/949-1100

Original-Content von: Polizei Düren, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Düren

Das könnte Sie auch interessieren: