Das könnte Sie auch interessieren:

POL-ST: Ochtrup, 10-jähriges Mädchen vermisst gemeldet (Bild)

Ochtrup (ots) - Am Mittwochnachmittag (16.01.2019) ist die 10-jährige Marijam B. (siehe Bild) von ihren Eltern ...

FW-BO: Verkehrsunfall auf der A 44

Bochum (ots) - Am heutigen Freitag erreichten gegen 16:45 Uhr mehrere Anrufe die Leitstelle der Feuerwehr. Die ...

POL-BO: Bochum/Herne/Witten / Verhängnisvolles "Sexting" - Üble Erpressungen mit peinlichen Webcam-Filmchen

Bochum (ots) - Es kommt immer wieder und bundesweit vor - auch in unserem Revier Bochum, Herne und Witten. ...

22.02.2000 – 10:03

Polizei Düren

POL-DN: (Jülich) Beide Fahrer waren alkoholisiert

      Düren (ots)

000222 -3- (Jülich) Beide Fahrer waren
alkoholisiert

    Jülich - Ein 38-Jähriger aus Düren befuhr am Montagabend, gegen 18.40 Uhr, mit einem Kleinkraftrad die Bundesstraße -B 56- von Jülich nach Düren. Ihm folgte ein 28-Jähriger aus Düren mit einem Jeep. Nach Angaben des 28-Jährigen fuhr der Kradfahrer in Schlangenlinie. Als er den Biker in Höhe Selgersdorf überholte, kam es zu einer seitlichen Berührung beider Fahrzeuge. Am Jeep entstand leichter Lackschaden. Dessen ungeachtet fuhr der Biker weiter. In der Ortschaft Selhausen bog der 38-Jährige auf eine dortige Tankstelle ein und kaufte sich nach Zeugenangaben drei Dosen Bier. Anschließend wurde er von einer alarmierten Funkstreifenbesatzung gestellt. Ein bei ihm durchgeführter Alco-Test ergab einen AAK-Wert von 2,13 Promille. Er wurde der Hauptwache der PI Jülich zugeführt, wo ihm eine Blutprobe entnommen wurde. Sein Führerschein konnte nicht sichergestellt werden, da er keinen mitführte. In der Atemluft des Jeep-Fahrers wurde ebenfalls Alkoholgeruch festgestellt. Ein bei ihm durchgeführter Alco-Test ergab einen AAK-Wert von 0,36 Promille. Auch ihm wurde auf der Hauptwache eine Blutprobe entnommen. Gegen die Beschlagnahme seines Führerscheins legte er Widerspruch ein.(me)

ots-Originaltext: Pressestelle Polizei Düren

Rückfragen bitte an:
Pressestelle Polizei Düren
Kreispolizeibehörde Düren VL2.2
Telefon: 02421-949 345
Fax:        02421-949 349

Original-Content von: Polizei Düren, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizei Düren
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung