Polizei Düren

POL-DN: 07080202 Rennradfahrer übersehen

    Titz (ots) - Ein 52 Jahre alter Mann aus Erkelenz musste am Mittwochnachmittag nach einem Verkehrsunfall auf der Kreisstraße 7 in der Nähe der Ortslage Gevelsdorf mit einem RTW in ein Krankenhaus transportiert werden. Dort verblieb er zur stationären Behandlung.

    Gegen 14.30 Uhr beabsichtigte eine 67 Jahre alte Frau aus Titz mit ihrem Pkw aus der untergeordneten Zufahrt zum Lüchterhof nach rechts auf die K 7 in Fahrtrichtung Gevelsdorf einzubiegen. Dabei übersah sie zwei Rennradfahrer, die die Kreisstraße ebenfalls in Richtung Gevelsdorf befuhren. Während ein 51-jähriger Radsportler aus Hückelhoven sein Zweirad noch stark abbremsen und dem Fahrzeug der Frau ausweichen konnte, war das Fahrmanöver für dem ihm unmittelbar nachfolgenden 52-Jährigen so überraschend, dass er nicht mehr geeignet darauf reagieren konnte. Es kam zur Kollision der beiden Fahrräder, wobei beide darauf sitzende Personen zu Fall kamen. Der Erkelenzer erlitt dabei Verletzungen am Kopf und an der Schulter.

    Zu einem Zusammenstoß mit dem Pkw der Titzerin kam es nicht. Der Sachschaden an den beiden Rennmaschinen wird auf etwa 1.000 Euro geschätzt.


ots Originaltext: Polizei Düren
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=8

Rückfragen bitte an:

Polizei Düren
Pressestelle

Telefon: 02421-949 1100
Fax: 02421-949 1199

Original-Content von: Polizei Düren, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Düren

Das könnte Sie auch interessieren: