Polizeidirektion Göttingen

POL-GOE: (581/2015) Besitzer von "Ruhrwerk"-Rad ermittelt

Göttingen (ots) - GÖTTINGEN (jk) - Die Geschichte des in der Bornbreite an einem Baum gefundenen "Ruhrwerk"-Rades (siehe unsere Pressemitteilung Nr. 569 vom 25.09.15) hat ein gutes Ende gefunden.

Der Besitzer des Gefährtes meldete sich Anfang dieser Woche bei der Göttinger Polizei. Er hatte aus der Zeitung vom Fund seines Fahrrades erfahren.

Nach Angaben des 19 Jahre alten Göttingers hatte er sein Rad auch in der Bornbreite abgestellt, allerdings an einem anderen Ort. Unbekannte erlaubten sich also offenbar einen Scherz und stellten es einfach woanders hin. Als der 19-Jährige zum ursprünglichen Abstellort zurückkehrte, war das Rad weg. Jetzt hat er es wieder. Der Fall ist damit gelöst.

Rückfragen bitte an:
Polizeiinspektion Göttingen
Presse-/Öffentlichkeitsarbeit
Telefon: 0551/491-2017
Fax: 0551/491-2010
E-Mail: pressestelle@pi-goe.polizei.niedersachsen.de
http://www.pi-goe.polizei-nds.de

Original-Content von: Polizeidirektion Göttingen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Göttingen

Das könnte Sie auch interessieren: