Das könnte Sie auch interessieren:

POL-BI: Fahndung nach entwichenem Strafgefangenen

Bielefeld (ots) - ST/ Bielefeld / Bad Salzuflen / Werl - Die Polizei Bielefeld und die Staatsanwaltschaft ...

POL-H: Öffentlichkeitsfahndung mit Bildern aus einer Überwachungskamera Isernhagen-Süd: Unbekannte erbeuten bei Einbruch wertvolle Uhren

Hannover (ots) - Mit Bildern aus einer Überwachungskamera fahndet die Polizei öffentlich nach zwei ...

FW-BO: Sturmtief Eberhard - 1. Update zum Einsatz der Feuerwehr Bochum

Bochum (ots) - Stand 17.45 Uhr musste die Feuerwehr Bochum zu 115 Sturmeinsätzen ausrücken. Nach wie vor ...

26.06.2015 – 11:11

Polizeidirektion Göttingen

POL-GOE: (380/2015) Zwei Rennradfahrer stoßen auf Radweg neben der B 27 zusammen - 70 Jahre alter Mann aus Reinhausen schwer verletzt

Göttingen (ots)

Friedland, Bundesstraße 27 zwischen Stockhausen und Niedernjesa Donnerstag, 25. Juni 2015, gegen 14.05 Uhr

STOCKHAUSEN (jk) - Beim Zusammenstoß zweier Rennradfahrer ist am Donnerstagnachmittag (25.06.15) gegen 14.05 Uhr auf der Bundesstraße 27 zwischen Stockhausen und Niedernjesa (Landkreis Göttingen) ein 70 Jahre alter Mann aus Reinhausen schwer verletzt worden. Der andere Radfahrer, ein 62-jähriger Göttinger, erlitt leichte Verletzungen. Beide Unfallopfer wurden mit Rettungswagen in die Göttinger Universitätsklinik eingeliefert. An der Unfallstelle war auch der Rettungshubschrauber gelandet.

Ersten Ermittlungen zufolge fuhr der Göttinger auf dem parallel zur Bundesstraße verlaufenden Radweg von Groß Schneen kommend in Richtung Göttingen. Der 70-Jährige kam ihm mit seinem Rennrad aus Richtung Niedernjesa entgegen. Im Bereich einer leichten Gefällstrecke kurz vor/bzw.hinter Stockhausen stießen die beiden Männer aus bislang ungeklärter Ursache zusammen und stürzten. Wie es zu dem Unfall kommen konnte, ist noch nicht geklärt.

Unfallzeugen werden gebeten, sich unter Telefon 05504/93790115 bei der Polizeistation Friedland zu melden.

Rückfragen bitte an:
Polizeiinspektion Göttingen
Presse-/Öffentlichkeitsarbeit
Telefon: 0551/491-2017
Fax: 0551/491-2010
E-Mail: pressestelle@pi-goe.polizei.niedersachsen.de
http://www.pi-goe.polizei-nds.de

Original-Content von: Polizeidirektion Göttingen, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeidirektion Göttingen
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung