Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeidirektion Göttingen

04.01.2015 – 10:28

Polizeidirektion Göttingen

POL-GOE: (10/2015) Entlaufene Hirsch-Familie beschäftigt die Polizei

Göttingen (ots)

Göttingen (Rho) Eine aus einem privaten Gehege im Bereich Holtensen / Holtenser Berg entlaufene Hirsch-Familie hielt die Polizei den gesamten Samstag in Göttingen in Atem.

Am Vormittag war die Familie aufgrund eines Defektes an der Einzäunung aus dem Gehege ausgebrochen und verschwand zunächst in der angrenzenden Feldmark und konnte auch von dem Besitzer nicht ausfindig gemacht werden. Im Laufe des Tages tauchte jedoch das große und schwere, männliche "Familienoberhaupt" in der Nähe des ehemaligen Autobahnzubringers auf und gefährdete den dortigen Verkehr. Aus diesem Grunde musste die jetzige Bundesstraße 27 voll gesperrt und der Verkehr abgeleitet werden. Sowohl etliche Einfangversuche der Polizei als auch des Besitzers schlugen fehl. Auch die Möglichkeit dem Tier mit einem Schuss aus dem Betäubungsgewehr habhaft zu werden, konnte nicht realisiert werden, so dass es am späten Abend erlegt werden musste, um eine weitere Gefährdung der Bevölkerung und des Straßenverkehrs auszuschließen. Alle anderen "Familienmitglieder" konnten ausfindig gemacht und durch den Besitzer wieder eingefangen werden.

Rückfragen bitte an:
Polizeiinspektion Göttingen
Wochenenddienst
Einsatz- und Streifendienst I
Telefon: 0551/491-2117

eingestellt für die
Polizeiinspektion Göttingen
Telefon: 0551/491-2017
Fax: 0551/491-2301
E-Mail: pressestelle@pi-goe.polizei.niedersachsen.de
http://www.pi-goe.polizei-nds.de

Original-Content von: Polizeidirektion Göttingen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Göttingen
Weitere Meldungen: Polizeidirektion Göttingen