Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeidirektion Göttingen

16.10.2014 – 14:00

Polizeidirektion Göttingen

POL-GOE: (604/2014) Beim Geldabheben beobachtet - Dieb bestiehlt 87-Jährige mit "Rempel-Trick"

Göttingen (ots)

Göttingen, Weender Straße Dienstag, 14. Oktober 2014, gegen 10:30 Uhr

GÖTTINGEN (jk) - Im Foyer eines Geldinstitutes in der Weender Straße ist am Dienstagvormittag (14.10.14) gegen 10.30 Uhr eine 87 Jahre alte Göttingerin von einem Trickdieb bestohlen worden. Die Seniorin erstattete am Mittwoch Anzeige bei der Polizei.

Nach derzeitigen Ermittlungen rempelte der ca. 185 cm große Mann mit schwarzen kurzen Haaren die Frau absichtlich an und griff ihr dabei unbemerkt in eine Jackeninnentasche, in der sich ein Briefumschlag mit 100 Euro befand. Der gesuchte Unbekannte soll einen Anzug und ein weißes Hemd getragen haben.

Wie die Göttingerin gegenüber der Polizei angab, hatte sie das Geld kurz zuvor am Schalter abgehoben. Der spätere Dieb hat die Frau nach derzeitigen Erkenntnissen dabei beobachtet und bekam so auch mit, was die 87-Jährige anschließend mit dem Geldumschlag tat. Beim Verlassen des Gebäudes rempelte der Trickdieb sein ausgewähltes Opfer dann an.

Nichts ahnend fuhr die 87-Jährige mit dem Bus nach Hause, wo sie wenig später den Diebstahl feststellte. Von dem Täter fehlt jede Spur. Sachdienliche Hinweise bitte an die Polizei Göttingen, Telefon 0551/491-2117.

Ihre Polizei rät:

Heben Sie Bargeld möglichst nur an Automaten in Innenbereichen von Banken ab. Zählen Sie Ihr Geld nicht in der Öffentlichkeit nach. Achten Sie gerade nach dem Geldabheben auf Fremde, die Ihnen folgen. Lassen Sie in der Öffentlichkeit, zum Beispiel in Gaststätten, niemanden sehen, wie viel Geld Sie bei sich haben. Nehmen Sie nach Möglichkeit keine größeren Bargeldbeträge mit. Tragen Sie Geld, Schecks, Kreditkarten und Papiere immer in verschiedenen verschlossenen Innentaschen Ihrer Oberbekleidung dicht am Körper statt in der Handtasche. Benutzen Sie lieber einen Brustbeutel, eine Gürtelinnentasche, einen Geldgürtel oder eine am Gürtel angekettete Geldbörse. Tragen Sie Ihre Hand- oder Umhängetasche verschlossen unter den Arm geklemmt oder auf der Körpervorderseite mit dem Verschluss zum Körper. Tragen Sie Ihre Tasche nicht lose über der Schulter halb auf dem Rücken.

Rückfragen bitte an:
Polizeiinspektion Göttingen
Presse-/Öffentlichkeitsarbeit
Telefon: 0551/491-2017
Fax: 0551/491-2301
E-Mail: pressestelle@pi-goe.polizei.niedersachsen.de
http://www.pi-goe.polizei-nds.de

Original-Content von: Polizeidirektion Göttingen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Göttingen