Das könnte Sie auch interessieren:

FW-E: Leerstehendes Fachwerkhaus in Essen Horst ausgebrannt

Essen - Horst, Tossens Büschken, 10.02.2019, 00:40 Uhr (ots) - In der Nacht zum Sonntag erreichten die ...

POL-DU: Schwerpunktkontrolle Verkehr im Duisburger Norden

Duisburg (ots) - Im Rahmen eines Schwerpunkteinsatzes Verkehr richteten uniformierte und zivile Beamte von ...

POL-MG: Tödlicher Verkehrsunfall in Lürrip

Mönchengladbach (ots) - Ein 39-jähriger Mann befuhr mit seinem PKW am Dienstagabend, gegen 23.35 Uhr, die ...

19.05.2014 – 14:18

Polizeidirektion Göttingen

POL-GOE: (322/2014) Bei geplantem Überholvorgang - VW Golf kommt auf B 247 von der Straße ab und überschlägt sich, zwei Erwachsene und ein 6 Jahre altes Mädchen aus dem Landkreis Northeim leicht verletzt

Göttingen (ots)

Bundesstraße 247 in Richtung Gieboldehausen Montag, 19. Mai 2014, gegen 08.50 Uhr

GIEBOLDEHAUSEN (jk) - Bei einem Verkehrsunfall auf der B 247 zwischen Bilshausen und Gieboldehausen (Kreis Göttingen) sind am Montagmorgen (19.05.14) gegen 08.50 Uhr die drei Insassen eines VW Golf leicht verletzt worden. Der 25 Jahre alte Fahrer aus dem Landkreis Northeim, seine 29 Jahre alte Beifahrerin sowie ein sechsjähriges Mädchen wurden nach Göttingen in die Uniklinik gebracht.

Nach ersten Ermittlungen und Zeugenaussagen überholte der in Richtung Gieboldehausen fahrende Mann trotz bestehenden Überholverbotes einen vor ihm fahrenden LKW. Dessen Fahrer setzte gerade dazu an, nach links auf das Gelände einer Tonkuhle abzubiegen. Der Brummifahrer verringerte deshalb seine Geschwindigkeit und betätigte den Blinker.

Als der 61-Jährige den herannahenden Golf im Rückspiegel bemerkte, lenkte er seinen Laster sofort zurück nach rechts und bremste bis zum Stillstand ab.

Der 25-Jährige bremste seinen VW Golf ebenfalls stark ab, geriet hierbei auf den linken Randstreifen, überfuhr die Zufahrt zur Tonkuhle und stieß dann frontal gegen eine im Einmündungsbereich angebrachte Leitplanke. Der PKW stürzte anschließend in den dortigen Graben, überschlug sich und blieb auf dem Dach / der Vorderfront liegen.

An dem Fahrzeug entstand wirtschaftlicher Totalschaden in bislang unbekannter Höhe.

Für die Dauer der Rettungs- und Bergungsarbeiten war die B 247 rund eine Stunde voll gesperrt.

Rückfragen bitte an:
Polizeiinspektion Göttingen
Presse-/Öffentlichkeitsarbeit
Telefon: 0551/491-2017
Fax: 0551/491-2301
E-Mail: pressestelle@pi-goe.polizei.niedersachsen.de
http://www.pi-goe.polizei-nds.de

Original-Content von: Polizeidirektion Göttingen, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeidirektion Göttingen
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Göttingen