Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeidirektion Göttingen

02.05.2014 – 23:03

Polizeidirektion Göttingen

POL-GOE: (279/2014) Autofahrer stirbt bei schwerem Verkehrunfall

Göttingen (ots)

Bovenden (kla) Bei einem schweren Verkehrsunfall am Freitag Abend ist ein 33 jähriger Mann aus Bovenden ums Leben gekommen. Seine 25 jährige Beifahrerin wurde schwer verletzt. Nach bisherigen Erkenntnissen ist der Mann mit seinem PKW vermutlich aus Bovenden kommend auf die Bundesstr.3 Richtung Göttingen aufgefahren. Auf regennasser Fahrbahn ist der PKW dann ins Schleudern geraten und mit der Fahrerseite an einen rechts neben der Fahrbahn stehenden Baum geprallt. Durch den Aufprall wurde der Fahrzeugfüher in seinem Auto eingeklemmt. Er verstarb noch an der Unfallstelle. Seine Beifahrerin wurde schwer verletzt in ein Göttinger Krankenhaus gebracht. Der Bovender Tunnel wurde kurzfristig aus Sicherheitsgründen gesperrt. Es kam nur zu geringfügigen Verkehrsbehinderungen. Es entstand Sachschaden in Höhe von ca. 8000,-.

Rückfragen bitte an:
Polizeiinspektion Göttingen
Wochenenddienst
Einsatz- und Streifendienst I
Telefon: 0551/491-2117

eingestellt für die
Polizeiinspektion Göttingen
Telefon: 0551/491-2017
Fax: 0551/491-2301
E-Mail: pressestelle@pi-goe.polizei.niedersachsen.de
http://www.pi-goe.polizei-nds.de

Original-Content von: Polizeidirektion Göttingen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Göttingen

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Göttingen