Polizeidirektion Göttingen

POL-GOE: (112/2014) Feuer in Dransfeld - Carport gerät in Brand, Ursache unklar

Göttingen (ots) - Dransfeld, Ferdinand-Täfler-Straße Dienstag, 18. Februar 2014, gegen 21.20 Uhr

DRANSFELD (jk) - Auf dem Grundstück eines Einfamilienhauses in der Ferdinand-Täfler-Straße in Dransfeld (Kreis Göttingen) sind am Dienstagabend (18.02.14) gegen 21.20 Uhr ein Carport und ein darunter abgestellter Audi A 3 aus noch ungeklärter Ursache in Brand geraten. Der PKW und die Holzkonstruktion wurden bei dem Feuer komplett zerstört. Menschen wurden nicht verletzt. Die Schadenshöhe ist noch unbekannt.

Vom brennenden Carport griffen die Flammen auf die Gebäudedämmung einer angrenzenden Giebelhauswand über und zerstörten mehrere Fenster. Der so eindringende Rauch bzw. Ruß zog das gesamte Haus in Mitleidenschaft.

Der 45 Jahre alte Hauseigentümer wurde nach eigenen Schilderungen durch prasselnde Geräusche auf den Brand aufmerksam und alarmierte sofort die Feuerwehr. Zur Brandbekämpfung rückten 55 Kameraden der Freiwilligen Feuerwehren Dransfeld, Varlosen und Imbsen an.

Der Brandort wurde von der Polizei beschlagnahmt. Die Ermittlungen zur Brandursache dauern an.

Rückfragen bitte an:
Polizeiinspektion Göttingen
Presse-/Öffentlichkeitsarbeit
Telefon: 0551/491-2017
Fax: 0551/491-2301
E-Mail: pressestelle@pi-goe.polizei.niedersachsen.de
http://www.pi-goe.polizei-nds.de

Original-Content von: Polizeidirektion Göttingen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Göttingen

Das könnte Sie auch interessieren: