Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Bundespolizeidirektion Flughafen Frankfurt am Main

18.06.2019 – 07:38

Bundespolizeidirektion Flughafen Frankfurt am Main

BPOLD FRA: Irin dreht durch und verletzt Bundespolizisten

Frankfurt/Main (ots)

Eine 46-jährige Irin verletzte am 13. Juni zwei Bundespolizisten am Flughafen Frankfurt am Main durch Tritte und Bisse. Die irische Staatsangehörige wurde zuvor durch eine Streife aus dem Transitbereich des Terminals 1 verwiesen. Sie verhielt sich auffällig und schloss sich auf einer Toilette ein. Die Beamten forderten sie auf die Tür zu öffnen. Beim Öffnen der Tür entblößte sich die Frau. Bereits beim Verlassen des Transitbereiches zeigte sie sich unwillig, wurde aber zunächst auf freien Fuß belassen. Flughafenmitarbeiter riefen erneut eine Streife, weil sich die 46-Jährige auch im öffentlichen Bereich auf einer Toilette entkleidete. Die Streife verbrachte sie daraufhin zur Wache. Nachdem die Frau sich augenscheinlich beruhigt hatte und die näheren Umstände geklärt waren, hätte die Frau die Wache wieder verlassen dürfen, jedoch weigerte sich die Irin vehement, dem nachzukommen. Die eingesetzten Beamten versuchten, sie trotz ihres Widerwillens aus der Wache zu geleiten. Auf diese Bemühungen reagierte sie aggressiv und trat gezielt nach den Ordnungshütern. Im Laufe des folgenden Handgemenges gelang es ihr, einem Beamten durch die Hose in den Oberschenkel zu beißen und einem weiteren mit dem Knie gegen den Kopf zu treten. Zudem versuchte sie, die Dienstwaffe sowie den Schlagstock aus dem Holster eines Polizisten zu ziehen. Letztendlich konnte die Frau überwältigt und mit Handfesseln fixiert werden. Die beiden Bundespolizisten waren trotz ihrer leichten Verletzungen weiterhin dienstfähig. Ein alarmierter Rettungswagen brachte die Frau aufgrund ihres psychischen Zustandes in ein Frankfurter Krankenhaus. Gegen die Irin wurde ein Ermittlungsverfahren wegen Widerstandes gegen Vollstreckungsbeamte und Körperverletzung eingeleitet.

Rückfragen bitte an:

Bundespolizeidirektion Flughafen Frankfurt am Main
Julia Thiel
Telefon: 069 3400-4016
E-Mail: presse.flughafen.fra@polizei.bund.de
http://www.bundespolizei.de

Original-Content von: Bundespolizeidirektion Flughafen Frankfurt am Main, übermittelt durch news aktuell