Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Bundespolizeiinspektion Magdeburg mehr verpassen.

03.08.2020 – 13:06

Bundespolizeiinspektion Magdeburg

BPOLI MD: Brombeersuche am Bahngleis - Keine gute Idee!

Naumburg, Weißenfels (ots)

Am Sonntag, den 2. August 2020 wurde die Bundespolizei gegen 11:30 Uhr durch die Notfallleitstelle der Bahn über eine Person am Gleis auf der Strecke Naumburg in Richtung Weißenfels informiert. Den Mann bemerkte ein Triebfahrzeugführer eines Regionalexpresses, der sich auf der Fahrt von Naumburg nach Halle befand. Bei der Durchfahrt des Zuges duckte sich der Mann, welcher mit einem roten T-Shirt bekleidet war, ab. Die weiteren Züge, welche die Strecke befuhren, wurden über die Notfallleitstelle der Bahn in Kenntnis gesetzt und eine sofort eingesetzte Streife des Bundespolizeirevieres Halle fuhr unter Inanspruchnahme von Martinshorn und Blaulicht in Richtung des Einsatzortes. Der 41- jährige Mann konnte durch die Bundespolizisten schließlich am Bahnhof Naumburg festgestellt und befragt werden. Er gab an, Brombeeren zu sammeln. Die Bundespolizisten belehrten ihn daraufhin vehement über die Gefahren an den Bahnanlagen, denen er sich sorglos ausgesetzt hatte. Die Risiken, die von herannahenden Zügen ausgehen, werden regelmäßig unterschätzt. Das Betreten von Gleisanlagen an den nicht dafür vorgesehenen Stellen ist lebensgefährlich und für unberechtigte Personen verboten. Züge nähern sich lautlos an und werden je nach Windrichtung oft sehr spät wahrgenommen. Hinzu kommt die Sogwirkung, die bei schnell fahrenden Zügen einsetzen und ebenfalls lebensgefährlich werden kann. Den Mann erwartet eine Ordnungswidrigkeitsanzeige wegen des unerlaubten Aufenthaltes am Gleis. Nach der eindringlichen Belehrung und der Personalienfeststellung konnte er seinen Weg, außerhalb der Bahngleise, fortsetzen.

Rückfragen bitte an:

Bundespolizeiinspektion Magdeburg
Telefon: +49 (0) 391-56549-505
Mobil: +49 (0) 152 / 04617860
E-Mail: bpoli.magdeburg.oea@polizei.bund.de
http://www.bundespolizei.de
Twitter: @bpol_pir

Original-Content von: Bundespolizeiinspektion Magdeburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Bundespolizeiinspektion Magdeburg
Weitere Meldungen: Bundespolizeiinspektion Magdeburg