Das könnte Sie auch interessieren:

FW-GL: Vier Feuerwehreinsätze innerhalb von zwei Stunden

Bergisch Gladbach (ots) - Ein unruhiger Nachmittag liegt hinter den haupt- und ehrenamtlichen Einsatzkräften ...

FW Dinslaken: Dachstuhlbrand in Dinslaken Bruch

Dinslaken (ots) - Am Samstag Abend gegen 18:30 Uhr hörten die Bewohner einer Doppelhaushälfte auf der ...

POL-BOR: Borken - Nachtrag zur Suche nach vermisster Person

Borken (ots) - Die Polizei Borken sucht weiterhin nach der vermissten 89-jährigen Elisabeth Soller aus Borken. ...

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Bundespolizeiinspektion Erfurt

08.05.2019 – 14:45

Bundespolizeiinspektion Erfurt

BPOLI EF: Schwarzfahrer erregt öffentliches Ärgernis

Erfurt (ots)

Aufgefallen war gestern ein 20-jähriger Deutscher zunächst, weil er einen ICE ohne Fahrschein genutzt hatte. Der Zug befand sich auf der Fahrt von Leipzig nach Erfurt, als die Zugbegleiterin den jungen Mann kontrollierte. Im weiteren Verlauf der Fahrt erwischte sie den 20-Jährigen, wie dieser pornografische Videos auf seinem Mobiltelefon anschaute und sich dabei mit der Hand im Bereich seines Geschlechts stimulierte.

Die Zugbegleiterin rief daraufhin die Bundespolizei. Eine Streife nahm den Mann nach Ankunft des Zuges in Erfurt mit zur Dienststelle. Hier bekam der in Frankfurt am Main Wohnende eine Anzeige wegen Erregung öffentlichen Ärgernisses.

Nach Abschluss der polizeilichen Maßnahmen konnte der 20-Jährige seine Reise fortsetzen.

Rückfragen bitte an:

Bundespolizeiinspektion Erfurt
Michael Oettel
Telefon: 0361 65983 - 521
E-Mail: bpoli.erfurt.oea@polizei.bund.de
http://www.bundespolizei.de

Original-Content von: Bundespolizeiinspektion Erfurt, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Bundespolizeiinspektion Erfurt
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung

Weitere Meldungen: Bundespolizeiinspektion Erfurt