Das könnte Sie auch interessieren:

POL-H: Stöcken: Polizei stellt 51 Schusswaffen sicher - 29-Jähriger wegen Verstoßes gegen das Waffengesetz festgenommen

Hannover (ots) - Die Kriminalpolizei Hannover ermittelt gegen einen 29 Jahre alten Mann wegen des Verstoßes ...

POL-FR: A5, Stadt Freiburg: Unfallbeschädigter 40-Tonner in desolatem technischem Zustand aus dem Verkehr gezogen

Freiburg (ots) - Am Dienstagvormittag teilte ein Verkehrsteilnehmer per Notruf mit, dass auf der Autobahn 5 in ...

POL-VER: ++Polizei sucht Besitzer: Wem gehören diese Wertsachen?++

Landkreis Verden u. Bremen (ots) - Ende letzten Jahres wurde in der Nähe des Badener Bahnhofes eine schwarze ...

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Bundespolizeiinspektion Erfurt

20.06.2018 – 14:42

Bundespolizeiinspektion Erfurt

BPOLI EF: Bundespolizisten nehmen alkoholisierten Mann in Schutzgewahrsam

Erfurt (ots)

Eine Reisende machte Bundespolizisten gestern Vormittag auf einen 41-jährigen polnischen Staatsangehörigen aufmerksam, der regungslos auf einer Bank nahe des Erfurter Hauptbahnhofes lag. Der Mann zeigte zunächst keinerlei Reaktion und schien erheblich alkoholisiert. Auf Grund seines Zustandes nahmen die Beamten den Polen in Schutzgewahrsam und forderten den Rettungsdienst an. Ein bei ihm durchgeführter Atemalkoholtest ergab einen Wert von 3,78 Promille. Durch den Rettungsdienst wurde der Mann schließlich ins Helios-Klinikum gebracht.

Wussten Sie schon, die Bundespolizei in Mitteldeutschland ist auch bei Twitter online, folgen Sie uns unter @bpol_pir.

Rückfragen bitte an:

Bundespolizeiinspektion Erfurt
Michael Oettel
Telefon: 0361 65983 - 521
E-Mail: bpoli.erfurt.oea@polizei.bund.de
http://www.bundespolizei.de

Original-Content von: Bundespolizeiinspektion Erfurt, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Bundespolizeiinspektion Erfurt
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung