Bundespolizeiinspektion Chemnitz

BPOLI C: Bundespolizei stellt Exhibitionisten

Chemnitz/Olbernhau (ots) - Die Bundespolizeiinspektion Chemnitz stellte in den Abendstunden in der Regionalbahn von Chemnitz nach Olbernhau einen Exhibitionisten.

Am 29.08.2018 kam es gegen 20:30 Uhr in der Regionalbahn von Chemnitz nach Olbernhau zu exhibitionistischen Handlungen. Eine Frau teilte mit, dass ein Mann in ihrer Gegenwart an seinem entblößten Geschlechtsteil manipulierte. Daraufhin konnte ein im Zug befindlicher Bundespolizist den 58jährigen Tatverdächtigen feststellen und einer Streife der Bundespolizei übergeben. Gegen den Mann wurde ein Ermittlungsverfahren gemäß § 183 Strafgesetzbuch eingeleitet.

Rückfragen bitte an:

Bundespolizeiinspektion Chemnitz
Telefon: 0371 4615 105 oder 0371 4615 117
E-Mail: bpoli.chemnitz.presse@polizei.bund.de
http://www.bundespolizei.de

Original-Content von: Bundespolizeiinspektion Chemnitz, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Bundespolizeiinspektion Chemnitz

Das könnte Sie auch interessieren: