Bundespolizeiinspektion Ebersbach

BPOLI EBB: Mit dem Auto von Ungarn nach Deutschland - ohne Führerschein

Bautzen (BAB 4) (ots) - Einen 22-jährigen Mann aus Ungarn kontrollierte die Bundespolizeiinspektion Ebersbach am 12. September 2018 um 10:40 Uhr auf dem BAB 4 Rastplatz "Oberlausitz Nord". Er war mit einem Ford Transit in Richtung Dresden unterwegs. Einen gültigen Führerschein konnte der Mann den Beamten nicht vorlegen. Er habe ihn in Ungarn liegen lassen. Eine Überprüfung ergab jedoch, dass nie ein Führerschein ausgestellt worden war.

Der Fahrer muss sich nun wegen des Fahrens ohne Fahrerlaubnis verantworten. Die Bundespolizei leitete ein Ermittlungsverfahren ein und untersagte ihm die Weiterfahrt.

Rückfragen bitte an:

Bundespolizeiinspektion Ebersbach
Pressesprecher
Alfred Klaner
Telefon: 0 35 86 - 7 60 22 45
E-Mail: bpoli.ebersbach.oea@polizei.bund.de
www.bundespolizei.de
@bpol_pir

Original-Content von: Bundespolizeiinspektion Ebersbach, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Bundespolizeiinspektion Ebersbach

Das könnte Sie auch interessieren: