Das könnte Sie auch interessieren:

POL-LDK: - Polizeistreife nimmt Drogendealer fest / Wohnungsdurchsuchung bringt Drogenlager zutage - Gasflaschen von Baumarktgelände gestohlen -

Dillenburg (ots) - -- Dillenburg: Auf Verkehrskontrolle entlarvt Drogendealer / Wohnungsdurchsuchung bringt ...

POL-H: Öffentlichkeitsfahndung! Wer kennt den Betrüger zu Onlineverkäufen?

Hannover (ots) - Mit Bildern aus einer Überwachungskamera sucht die Polizei nach einem bislang unbekannten ...

POL-GE: Öffentlichkeitsfahndung wegen des Verdachts des besonders schweren Falls des Diebstahls

Gelsenkirchen (ots) - Bereits am Freitag, den 15.06.2018, entwendeten bislang Unbekannte gegen 23:40 Uhr einen ...

12.09.2018 – 08:47

Bundespolizeiinspektion Ludwigsdorf

BPOLI LUD: Woher stammen die Dinge aus der Reisetasche?

Görlitz (ots)

Woher die Dinge aus der prall gefüllten Reisetasche eines polnischen Staatsangehörigen stammen ist nun Gegenstand der Ermittlungen, die das Polizeirevier Görlitz führt. Der Fall war heute Morgen von der Bundespolizei übergeben worden, nachdem Bundespolizisten einen 18-Jährigen gegen 04.00 Uhr in Görlitz Am Stadtpark angetroffen hatten. Der Mann führte verschiedene Werkzeuge mit, zudem transportierte er in seiner Tasche beispielsweise ein Kamerastativ, ein Kameraobjektiv, zwei Mobiltelefone der Marke Samsung sowie eine Mini-Stereoanlage. Der Zeitwert der gebrauchten und später sichergestellten Gegenstände wird mit ca. 300,00 Euro beziffert. Die Polizei geht derzeit davon aus, dass es sich insgesamt um Stehlgut handelt.

Rückfragen bitte an:

Bundespolizeiinspektion Ludwigsdorf
Pressesprecher
Michael Engler
Telefon: 0 35 81 - 3 62 67 21
E-Mail: bpoli.ludwigsdorf.presse@polizei.bund.de
www.bundespolizei.de
Twitter: @bpol_pir

Original-Content von: Bundespolizeiinspektion Ludwigsdorf, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Bundespolizeiinspektion Ludwigsdorf
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung

Weitere Meldungen: Bundespolizeiinspektion Ludwigsdorf