Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Bundespolizeipräsidium (Potsdam)

08.07.2019 – 16:00

Bundespolizeipräsidium (Potsdam)

BPOLP Potsdam: Nutzung des automatisierten Grenzkontrollsystems EasyPASS jetzt auch für Minderjährige ab 12 Jahren möglich

BPOLP Potsdam: Nutzung des automatisierten Grenzkontrollsystems EasyPASS jetzt auch für Minderjährige ab 12 Jahren möglich
  • Bild-Infos
  • Download

Potsdam (ots)

Mit Beginn der Ferienzeit in Deutschland wurde nach einer ausgiebigen Testphase an den Flughäfen Düsseldorf, Hamburg, Frankfurt am Main und München die Nutzung des teilautomatisierten Grenzkontrollsystems EasyPASS für Minderjährige ab einem Alter von 12 Jahren bundesweit freigeschaltet. Von dieser Neuerung profitieren Staatsangehörige von Mitgliedstaaten der Europäischen Union und des Europäischen Wirtschaftsraums sowie der Schweiz. Erklärtes Ziel der Erweiterung des Nutzerkreises ist - schon im Vorgriff auf die Einführung des europaweiten Entry-Exit-Systems (EES) - die Entlastung der manuellen Grenzkontrolle bei einer gleichzeitigen Erhöhung der Familienfreundlichkeit für die Reisenden.

EasyPASS Anlagen sind derzeit an den Flughäfen Frankfurt am Main, München, Düsseldorf, Hamburg, Berlin-Tegel und Berlin-Schönefeld sowie Köln/Bonn installiert. Für das Jahr 2020 sind darüber hinaus Erstin-stallationen an den Flughäfen Stuttgart und Hannover geplant.

Weitere Informationen - auch über das "Registered Traveler Programm" für ausgewählte Drittstaaten - finden Sie auf www.easypass.de.

Rückfragen bitte an:

Bundespolizeipräsidium (Potsdam)
Ivo Priebe
Telefon: (0331) 9799 79410
Fax: (0331) 97 99 93 895
E-Mail: presse(at)polizei.bund.de
www.bundespolizei.de

Original-Content von: Bundespolizeipräsidium (Potsdam), übermittelt durch news aktuell