Das könnte Sie auch interessieren:

FW Dinslaken: Dachstuhlbrand in Dinslaken Bruch

Dinslaken (ots) - Am Samstag Abend gegen 18:30 Uhr hörten die Bewohner einer Doppelhaushälfte auf der ...

POL-SO: Kreis Soest - Wer kennt diesen Mann?

Kreis Soest (ots) - Am 01.03.2019, gegen 21 Uhr, näherte sich der unbekannte Täter der Star-Tankstelle in ...

LPI-J: Randale vor Fußballspiel führte vor Haftrichter

Jena (ots) - Die Landespolizeiinspektion Jena vermeldet im Zusammenhang mit den gestrigen Ausschreitungen von ...

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Bundespolizeipräsidium (Potsdam)

14.05.2019 – 09:36

Bundespolizeipräsidium (Potsdam)

BPOLP Potsdam: Die Bundespolizei auf dem weltweit größten Jahreskongress zur Kriminalprävention in Berlin

Potsdam (ots)

Der 24. Deutsche Präventionstag findet am 20. und 21. Mai 2019 in Berlin mit dem Themenschwerpunkt "Prävention und Demokratieförderung" statt. Der Kongress lockt mit seinen über 600 Vortragenden und Fachinstitutionen über 3.000 Teilnehmende aus den Bereichen Präventionspraxis, -politik und -wissenschaft nach Berlin. Auch die Bundespolizei ist mit einem Informationsstand und einer Sonderausstellung vor Ort.

Der Deutsche Präventionstag ist der weltweit größte Jahreskongress speziell für das Arbeitsgebiet der Kriminalprävention sowie angrenzender Präventionsbereiche. Er bietet eine internationale Plattform zum interdisziplinären Informations- und Erfahrungsaustausch. Im Rahmen der Messe werden unter anderem aktuelle und grundsätzliche Fragen der verschiedenen Arbeitsfelder der Prävention und ihrer Wirksamkeit vermittelt, Umsetzungsstrategien diskutiert, internationale Verbindungen geknüpft und Erfahrungen ausgetauscht.

Der Kongress wendet sich damit insbesondere an alle Verantwortungsträger der Prävention aus Behörden, Gemeinden, Städten und Kreisen, Kinder- und Jugendhilfe, Justiz, Kirchen, Medien, Politik, Präventionsgremien, Schulen, Sport, Vereinigungen und Verbänden, Wissenschaft und Polizei.

Die Bundespolizei ist ebenfalls mit einem Informationsstand sowie einer Sonderausstellung vertreten und informiert insbesondere über die Themenfelder Sicherheit im öffentlichen Personennahverkehr, Zivilcourage und Schutzbewaffnung.

Sie finden den Informationsstand der Bundespolizei auf dem "Berliner Platz" in der Convention Hall I (Standnummer: 2015).

Die Sonderausstellung "Demokratie - eine künstlerische Auseinandersetzung" befindet sich im Foyer des Estrel Saals. Hier stellen Schülerinnen und Schüler kleine und große Kunstwerke vor, die im Rahmen von Präventionsveranstaltungen mit der Bundespolizei entstanden sind. So wird unter anderem ein Poetry-Slam zu den Themen "Gewalt" und "Zivilcourage" aufgeführt.

Die Bundespolizei freut sich auf Ihren Besuch.

Weitere Informationen zum 24. Deutschen Präventionstag in Berlin finden Sie auf www.praeventionstag.de.

Rückfragen bitte an:

Bundespolizeipräsidium (Potsdam)

Telefon: (0331) 9799 79410
Fax: (0331) 97 99 93 895
E-Mail: presse@polizei.bund.de
www.bundespolizei.de

Original-Content von: Bundespolizeipräsidium (Potsdam), übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Bundespolizeipräsidium (Potsdam)
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung