PRESSEPORTAL Presseportal Logo
Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizei Bonn mehr verpassen.

10.06.2020 – 11:29

Polizei Bonn

POL-BN: Alfter-Oedekoven: Zusammenstoß auf der Alma-Brücke - Polizei bittet um Hinweise nach Verkehrsunfallflucht

Bonn (ots)

Am Dienstagnachmittag (09.06.2020) soll ein bislang unbekannter männlicher Radfahrer eine Verkehrsunfallflucht begangen haben. Zuvor war er im Vorbeifahren mit einer zehnjährigen Radfahrerin auf der Alma-Brücke zusammengestoßen.

Zur Unfallzeit gegen 15:00 Uhr befuhr das Mädchen die Brücke in Richtung Alfter auf dem von ihr aus gesehen linken Geh- und Radweg, als ihr ein Radfahrer entgegen kam. Da dieser geradeaus auf sie zufuhr, bremste die Zehnjährige bis zum Stillstand ab. Dennoch kam es zur Kollision mit dem unbekannten Radfahrer, wobei das Mädchen auf die Fahrbahn der Brücke stürzte und sich leicht am Knie verletzte. Der Mann soll dann ohne ein Wort zu sagen weiter in Richtung Bonn gefahren sein.

Er wird als etwa 40 bis 50 Jahre alt und schlank beschrieben und hatte eine Glatze sowie eine Tätowierung im Kopf- bzw. Halsbereich, trug ein silbernes Piercing an einer der beiden Augenbrauen und war mit einer beigefarbenen Cordjacke mit Spitzkragen bekleidet.

Das Verkehrskommissariat 2 der Bonner Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen. Wer das Unfallgeschehen beobachtet hat oder Hinweise zur Identität des flüchtigen Radfahrers geben kann, wird gebeten sich unter 0228 15-0 bei den Ermittlern zu melden.

Rückfragen bitte an:

Polizei Bonn
Pressestelle

Telefon: 0228 - 1510-22
Fax: 0228-151202
https://bonn.polizei.nrw

Original-Content von: Polizei Bonn, übermittelt durch news aktuell