Polizei Bonn

POL-BN: Verkehrsunfall mit einem Schwerverletzten in Bonn - Dottendorf

Bonn (ots) - Am Donnerstag, den 29.11.2018, gegen ca. 16.25 Uhr, kam es zu einem schweren Verkehrsunfall in Bonn - Dottendorf . Ein 26jähriger PKW-Führer befuhr die Dottendorfer Straße in Richtung B9. Zeitgleich befuhr eine 76jährige PKW Fahrerin die Servatiusstraße in Richtung Karl-Barth-Straße. Im Kreuzungsbereich kam es zum Zusammenstoß beider Fahrzeuge, bei dem die 76jährige Frau schwere Verletzungen erlitt. Bei dem Unfall wurde der PKW der 76jährigen im Fahrerbereich stark beschädigt, der PKW wurde im weiteren Verlauf gegen einen Lichtzeichenmast gedrückt und kam an einem Stromkasten zum Stillstand. Die Geschädigte wurde nach notärztlicher Erstversorgung am Unfallort mittels Rettungstransportwagen in die Uni-Klinik verbracht.

Die Ermittlungen hinsichtlich der genauen Vorfahrtsituation sind noch nicht abgeschlossen.

Beide Fahrzeuge waren nach dem Aufprall nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden. Es entstand ein Gesamtsachschaden in Höhe von ca. 25.000 Euro.

Die Polizei führte eine qualifizierte Unfallaufnahme durch, der Kreuzungsbereich wurde für die Dauer der Unfallaufnahme kurzfristig gesperrt.

Rückfragen bitte an:

Polizei Bonn
Pressestelle

Telefon: 0228 - 1510-21 bis 23
Fax: 0228-151202
https://bonn.polizei.nrw

Original-Content von: Polizei Bonn, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Bonn

Das könnte Sie auch interessieren: