Polizei Bonn

POL-BN: Bonn-Mehlem: 49-jähriger verliert Kontrolle über sein Fahrzeug - drei Verletzte nach schwerem Verkehrsunfall

Bonn (ots) - Bonn-Mehlem: 49-jähriger verliert Kontrolle über sein Fahrzeug - drei Verletzte nach schwerem Verkehrsunfall Ein schwerer Verkehrsunfall mit drei Verletzten ereignete sich am späten Mittwochnachmittag in Bonn-Mehlem. Hierbei war gegen 17:30 Uhr ein 49-jähriger PKW-Führer mit seinem Fahrzeug auf der Mainzer Straße in südlicher Richtung unterwegs. Auf Höhe der Fährstraße kam er aus bislang ungeklärter Ursache von seiner Fahrspur nach links ab und stieß hier frontal mit dem entgegenkommenden Fahrzeug einer 29-jährigen Autofahrerin zusammen. Durch die Wucht des Aufpralls wurden beide Fahrzeugführer, sowie ein 14-jähriger Beifahrer des 49-jährigen derart schwer verletzt, dass sie in umliegende Krankenhäuser gebracht werden mussten. Die Mainzer Straße musste auf Höhe der Unfallstelle während der gesamten Unfallaufnahme gesperrt werden. Der Gesamtsachschaden beläuft sich auf 35.000,-- EUR Die weiteren Ermittlungen zu diesem Verkehrsunfall hat das zuständige Verkehrskommissariat in Meckenheim übernommen.

Rückfragen bitte an:

Polizei Bonn
Pressestelle

Telefon: 0228 - 1510-21 bis 23
Fax: 0228-151202
https://bonn.polizei.nrw

Original-Content von: Polizei Bonn, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Bonn

Das könnte Sie auch interessieren: