Polizei Bonn

POL-BN: Südstadt: Kontrollen im Bereich des Bonner Hofgartens - Polizei nahm drei mutmaßliche Drogendealer vorläufig fest

Bonn (ots) - Erfolgreich verliefen polizeiliche Kontrollen in den Nachmittagsstunden des 11.04.2018 - Zivilstreifen der Bonner Bereitschaftspolizei kontrollierten in dem Zeitraum zwischen 14:30 und 17:00 Uhr mehrere Personen im Bereich des Bonner Hofgartens. Hierbei nahmen sie insgesamt drei junge Männer im Alter von 16, 21 und 26 Jahren nach erfolgter Überprüfung vorläufig fest. Die Zivilfahnder hatten die drei Verdächtigen im Zusammenhang mit dem mutmaßlichen Handel mit Rauschgiftkonsumeinheiten beobachtet und dann kontrolliert. Im Zuge der anschließenden Durchsuchungen stellte die Polizei mehrere Konsumeinheiten mutmaßlichen Rauschgiftes sicher. Die drei Festgenommenen wurden in das Polizeigewahrsam verbracht - der 16- und der 21-Jährige sind polizeilich bereits aufgrund von Verstößen gegen das Betäubungsmittelgesetz in Erscheinung getreten. Das zuständige KK 33 hat die weitergehenden Ermittlungen zu den Fällen übernommen.

Rückfragen bitte an:

Polizei Bonn
Pressestelle

Telefon: 0228 - 1510-21 bis 23
Fax: 0228-151202
https://bonn.polizei.nrw

Original-Content von: Polizei Bonn, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Bonn

Das könnte Sie auch interessieren: