Das könnte Sie auch interessieren:

POL-ME: Öffentlichkeitsfahndung mit Phantombild nach einem Räuber - Ratingen - 1003078

Mettmann (ots) - Bereits mit unserer Pressemitteilung / ots 1902127 vom 19.02.2019 (als PDF in Anlage) ...

FW-MH: Sturmtief Eberhard trifft auch Mülheim

Mülheim an der Ruhr (ots) - Die Feuerwehr ist derzeit mit über 130 Kräften im Einsatz, sie wird dabei auch ...

FW-MG: Kohlenmonoxid (CO) Vergiftung, eine Person lebensgefährlich verletzt

Mönchengladbach-Lürrip, 20.03.2019, 19:44 Uhr, Lürriperstraße (ots) - Der Rettungsdienst der Berufsfeuerwehr ...

29.12.2018 – 17:39

Feuerwehr Ratingen

FW Ratingen: Lange Ölspur in der Innenstadt fordert die Feuerwehr Ratingen

Ratingen (ots)

Ratingen, 29.12.2018, Am frühen Mittag wurde die Feuerwehr Ratingen zu einer Ölspur zur Schützenstraße alarmiert. Die Erkundung der ersteintreffenden Einsatzkräfte ergab, dass sich die Ölspur von der Schützenstraße über die Poststraße, den Europaring sowie die Volkardeyerstraße bis zur Ecke der Westtangende zog. Aufgrund der großen Ausdehnung der Ölspur war neben der Berufsfeuerwehr Ratingen, die freiwillige Feuerwehr Ratingen Mitte sowie ein Kehrmaschine im Einsatz. Der Einsatzdauer belief sich auf ca.4 Stunden Der Verursacher der Ölspur konnte nicht ermittelt werden.

Rückfragen bitte an:

Feuerwehr Ratingen
Ralf Hodi
Telefon: 0210255037777
E-Mail: ralf.hodi@ratingen.de
www.feuerwehr-ratingen.de

Original-Content von: Feuerwehr Ratingen, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Feuerwehr Ratingen
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung