Das könnte Sie auch interessieren:

POL-PB: Junge Autofahrerin bei Alleinunfall schwer verletzt

Lichtenau (ots) - (uk) Eine junge Autofahrerin ist bei einem Verkehrsunfall am Montagmittag zwischen Lichtenau ...

POL-ME: Öffentlichkeitsfahndung mit Phantombild nach einem Räuber - Ratingen - 1003078

Mettmann (ots) - Bereits mit unserer Pressemitteilung / ots 1902127 vom 19.02.2019 (als PDF in Anlage) ...

POL-NE: Mehrere Einbrüche am vergangenen Wochenende im Rhein-Kreis Neuss

Neuss, Grevenbroich (ots) - Am Freitag (08.03.), zwischen 17:40 Uhr und 19:50 Uhr, hebelten Unbekannte ein ...

26.12.2018 – 16:27

Feuerwehr Ratingen

FW Ratingen: Auffahrunfall von sechs PKW auf der Autobahn

FW Ratingen: Auffahrunfall von sechs PKW auf der Autobahn
  • Bild-Infos
  • Download

Ratingen (ots)

Ratingen, BAB 3, Fahrtrichtung Oberhausen, 14:54 Uhr, 26.12.2018

Am frühen Nachmittag kam es auf der Bundesautobahn 3 in Fahrtrichtung Oberhausen zu einem Auffahrunfall von sechs PKW. Dabei wurden sieben Personen verletzt. Eine Patientin musste nach der Behandlung durch den Notarzt vor Ort zur weiteren Behandlung in die Berufsgenossenschaftliche Unfallklinik Duisburg transportiert werden. Den anderen sechs Patienten blieb nach der ambulanten Behandlung durch den Notarzt eine Vorstellung im Krankhaus erspart.

Die Feuerwehr sicherte die Einsatzstelle ab und nahm auslaufende Betriebsstoffe aus den verunfallten PKW auf.

Aufgrund der unklaren Meldungen, wurde eine Vielzahl von Rettungsmitteln und Notärzten zu diesem Einsatz auf die Autobahn alarmiert, die glücklicher Weise nach detaillierten Erkundung der Einsatzstelle wieder abbestellt werden konnten.

Die Ermittlungen zur genauen Unfallursache werden durch die Polizei durchgeführt.

Im Einsatz war die Berufsfeuerwehr samt Führungsdiensten, die Freiwillige Feuerwehr aus Ratingen Mitte, der Notarzt aus Ratingen der leitende Notarzt des Kreises Mettmann, fünf Rettungswagen aus dem Rettungsdienstbereich Ratingen/Heiligenhaus, zwei weitere Notärzte aus Mettmann und Velbert.

Rückfragen bitte an:

Feuerwehr Ratingen
Michael Weyel
Telefon: 02102-550- 37020
E-Mail: Michael.weyel@ratingen.de
www.feuerwehr-ratingen.de

Original-Content von: Feuerwehr Ratingen, übermittelt durch news aktuell