PRESSEPORTAL Presseportal Logo
Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Bundespolizeiinspektion Bad Bentheim mehr verpassen.

30.11.2020 – 11:42

Bundespolizeiinspektion Bad Bentheim

BPOL-BadBentheim: Rund 22.000 rezeptpflichtige Schmerztabletten entdeckt

BPOL-BadBentheim: Rund 22.000 rezeptpflichtige Schmerztabletten entdeckt
  • Bild-Infos
  • Download

Bad Bentheim (ots)

Bei der Kontrolle eines PKW haben Beamte der Bundespolizei Samstagvormittag rund 22.000 rezeptpflichtige Schmerzmittel entdeckt.

Im Rahmen der grenzpolizeilichen Überwachung hatten die Bundespolizisten gegen 10 Uhr morgens einen aus den Niederlanden eingereisten PKW auf dem Rastplatz "Waldseite Süd" an der Autobahn 30 gestoppt und überprüft.

Dabei entdeckten sie im Kofferraum des mit zwei Personen besetzten PKW, einen Koffer der randvoll mit verschreibungspflichtigen Medikamenten gefüllt war. Insgesamt befanden sich rund 22.000 Tabletten eines Schmerzmittels aus der Gruppe der Opioide in dem Kofferraum.

Die Arzneimittel wurden sichergestellt und ein Ermittlungsverfahren gegen den 32-jährigen staatlosen Fahrer des Autos und seinem 25-jährigen schwedischen Beifahrer eingeleitet.

Die abschließenden Ermittlungen in dem Fall führt das Zollfahndungsamt Essen, am Dienstsitz in Nordhorn.

Der Meldung ist ein Foto der sichergestellten Arzneimittel angefügt.

Rückfragen bitte an:

Bundespolizeiinspektion Bad Bentheim
Pressesprecher
Ralf Löning
Mobil: 01520 - 9054933
E-Mail: bpoli.badbentheim.presse@polizei.bund.de
www.bundespolizei.de
Twitter: https://twitter.com/bpol_nord

Original-Content von: Bundespolizeiinspektion Bad Bentheim, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Bundespolizeiinspektion Bad Bentheim
Weitere Meldungen: Bundespolizeiinspektion Bad Bentheim