Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Bundespolizeiinspektion See Neustadt / Holstein

26.04.2018 – 16:34

Bundespolizeiinspektion See Neustadt / Holstein

BPOLI-See: Bundespolizeischiff BP 25 "Bayreuth" von jungen Damen geentert

BPOLI-See: Bundespolizeischiff BP 25 "Bayreuth" von jungen Damen geentert
  • Bild-Infos
  • Download

Neustadt (ots)

Der letzte Donnerstag im April ist immer ein besonderer Tag, es ist "Girls Day"! Insgesamt 13 Mädchen hatten sich über die Internetplattform, "Girls Day, Mädchen-Zukunftstag" bei der Bundespolizeiinspektion See Neustadt in Holstein angemeldet. Der abwechslungsreiche Beruf als "Bundespolizeibeamtin zur See" wurde durch verschiedene Aktionen dargestellt. Auf dem Tagesprogramm stand die Besichtigung eines Bundespolizeihubschraubers im Rahmen einer Ostseeflugstreife, Einsatztraining und Knotenkunde. Anschließend gingen die Mädchen an Bord des Bundespolizeischiffes BP 25 "Bayreuth" und konnten sich bei einer Fahrt auf der Ostsee einen Einblick in das Bordleben verschaffen. Der "Smut" zauberte für alle ein reichhaltiges Mittagessen! Das Ausschiffen erfolgte mit dem Kontrollboot in Form einer rasanten Fahrt zurück nach Neustadt. Der Einblick in das Berufsfeld "Bundespolizeibeamtin" hat bei allen spannende Eindrücke hinterlassen. Die Bundespolizei bietet eine fundierte Ausbildung und gute Berufsperspektiven, mit stetig neuen Herausforderungen in nationalen und internationalen Bereichen.

Seelig,POK`in

Rückfragen bitte an:

Bundespolizeiinspektion See Neustadt / Holstein
Pressestellle
Sabine Seelig
Telefon: 04561 4071-514
E-Mail: bpoli.nst.oea@polizei.bund.de
www.bundespolizei.de
Twitter: @bpol_kueste

Die Bundespolizeidirektion Bad Bramstedt nimmt als Bundesbehörde ihre
Aufgaben in Schleswig-Holstein, Mecklenburg-Vorpommern sowie in Nord-
und Ostsee und anlassbezogen darüber hinaus wahr.


Dazu sind ihr als operative Dienststellen die
Bundespolizeiinspektionen in Flensburg, Kiel, Rostock, Stralsund und
Pasewalk sowie die Bundespolizeiinspektion Kriminalitätsbekämpfung
Rostock und eine Mobile Kontroll- und Überwachungseinheit
unterstellt. Mit den Bundespolizeiinspektionen See in Neustadt in
Holstein, Warnemünde und Cuxhaven verfügt sie als einzige
Bundespolizeidirektion über eine maritime Einsatzkomponente
"Bundespolizei See", um die Seegrenze in der Nord- und Ostsee
(Schengen-Außengrenze) zu überwachen.


Die Bundespolizeidirektion Bad Bramstedt beschäftigt insgesamt ca.
2600 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, darunter Polizeibeamte,
Verwaltungsbeamte und Tarifbeschäftigte.
Auf Grundlage des Bundespolizeigesetzes und anderer Gesetze nimmt sie
umfangreiche und vielfältige Aufgaben wahr.

Dazu gehören insbesondere:
-
der grenzpolizeiliche Schutz des Bundesgebietes,
- die bahnpolizeilichen Aufgaben
- die grenzpolizeilichen, schifffahrtspolizeilichen und
umweltpolizeilichen Aufgaben in Nord- und Ostsee.


Weitere Informationen zur Bundespolizei und zur
Bundespolizeidirektion Bad Bramstedt erhalten Sie unter
www.bundespolizei.de.

Original-Content von: Bundespolizeiinspektion See Neustadt / Holstein, übermittelt durch news aktuell

 
Weitere Meldungen: Bundespolizeiinspektion See Neustadt / Holstein
Weitere Meldungen: Bundespolizeiinspektion See Neustadt / Holstein