Das könnte Sie auch interessieren:

POL-ME: Einbrecher auf frischer Tat ertappt - Erkrath - 1902077

Mettmann (ots) - Am späten Dienstagabend des 12.02.2019 gegen 22.25 Uhr erhielt die Kreispolizei Mettmann ...

POL-HL: OH-Gremersdorf Mordkommission ermittelt - Öffentlichkeitsfahndung

Lübeck (ots) - Gemeinsame Medieninformation der Lübecker Staatsanwaltschaft und Polizeidirektion Lübeck ...

POL-MS: Seit Samstagmorgen vermisst - Polizei sucht 79-jährigen Münsteraner

Münster (ots) - Die Polizei sucht seit heute Mittag (16.2., 11:30 Uhr) mit zahlreichen Einsatzkräften nach ...

10.02.2019 – 11:22

Bundespolizeiinspektion Bremen

BPOL-HB: Drei Lapptopps im Rucksack: Mann im Bremer Hauptbahnhof verhaftet

Bremen (ots)

08.02.2019, 21:55 Uhr

Zivilfahnder der Bundespolizei haben einen 39-jährigen Mann im Bremer Hauptbahnhof verhaftet. Ihnen war bekannt, dass ein Haftbefehl der Staatsanwaltschaft Bremen gegen ihn vorlag. Im Zusammenhang mit Verstößen gegen das Betäubungsmittelgesetz hat er eine Freiheitsstrafe von drei Jahren und acht Monaten zu verbüßen.

Bei der Durchsuchung des wohnsitzlosen Deutschen wurden außerdem drei Lapptopps und eine Akkubohrmaschine sichergestellt. Die Polizei Bremen führt die weiteren Ermittlungen wegen des Verdachts des Einbruchdiebstahls. Anschließend wurde der Mann in eine Justizvollzugsanstalt eingeliefert.

Rückfragen bitte an:

Bundespolizeiinspektion Bremen
Pressesprecher
Holger Jureczko
Mobil: 0172 893 8080
E-Mail: holger.jureczko@polizei.bund.de
www.bundespolizei.de
Twitter: https://twitter.com/bpol_nord

Original-Content von: Bundespolizeiinspektion Bremen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Bundespolizeiinspektion Bremen