Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Bundespolizeiinspektion Hamburg

12.07.2019 – 13:35

Bundespolizeiinspektion Hamburg

BPOL-HH: +++Raub von Mobiltelefon in Bergedorf - Festnahme am Hauptbahnhof+++

Hamburg (ots)

Am Donnerstagmorgen konnten Bundespolizisten einen Tatverdächtigen am Hamburger Hauptbahnhof festnehmen. Er steht im Verdacht, ein Mobiltelefon am Bergedorfer ZOB geraubt zu haben.

Nach derzeitigem Stand der Ermittlungen kam es am 11. Juli 2019 gegen 08:30 Uhr auf dem ZOB des Bahnhofs Bergedorf zum Raub eines Mobiltelefons. Der Tatverdächtige, ein 42-jähriger türkischer Staatsangehöriger, raubte hierbei das Mobiltelefon des 24-jährigen Geschädigten. Anschließend flüchtete er in Richtung Bahnhof Bergedorf. Beamte des PK 43 konnten den 42-Jährigen vor Ort nicht mehr feststellen und informierten die Bundespolizei.

Im Rahmen der Fahndung wurde der Tatverdächtige durch eine Streife der Bundespolizei in der Brockesstraße angetroffen und festgenommen. Bei der Durchsuchung des Mannes wurden ein Messer und eine geringe Menge Betäubungsmittel aufgefunden und sichergestellt. Anschließend wurde er dem Bundespolizeirevier Hamburg-Hauptbahnhof zugeführt.

Beamte des LKA 17 der Polizei Hamburg übernahmen die weiteren Ermittlungen und veranlassten die Zuführung in eine Haftanstalt.

Ronny von Bresinski
Telefon: 0172/4052741
E-Mail: ronny.vonbresinski@polizei.bund.de
www.bundespolizei.de
https://twitter.com/bpol_nord

Bundespolizeiinspektion Hamburg
Wilsonstraße 49, 51 a-b, 53 a-b
22045 Hamburg

Original-Content von: Bundespolizeiinspektion Hamburg, übermittelt durch news aktuell