Das könnte Sie auch interessieren:

POL-MG: 15-Jähriger bei Verkehrsunfall schwerverletzt

Mönchengladbach (ots) - Ein 15-jähriger Schüler wurde heute gegen 07:20 Uhr bei einem Verkehrsunfall auf der ...

POL-ME: Einbrecher auf frischer Tat ertappt - Erkrath - 1902077

Mettmann (ots) - Am späten Dienstagabend des 12.02.2019 gegen 22.25 Uhr erhielt die Kreispolizei Mettmann ...

POL-LER: Pressemitteilung der Polizeiinspektion Leer/Emden vom 19.02.2019

PI Leer/Emden (ots) - ++ Verkehrsunfall unter Alleinbeteiligung (siehe Bildmaterial) ++ Verdächtige Person ...

11.02.2019 – 16:22

Bundespolizeidirektion Berlin

BPOLD-B: Mit Gehhilfe verletzt

Berlin-Mitte (ots)

Bei einer Auseinandersetzung am Sonntagmittag, schlug ein 64-Jähriger einem 32-Jährigen am Bahnhof Zoologischer Garten mit seiner Gehhilfe auf den Kopf.

Gegen 11:30 Uhr gerieten zwei Männer in der Haupthalle des Bahnhofs Zoologischer Garten in einen Streit. Im weiteren Verlauf der Auseinandersetzung schlug der 64-jährige Italiener mit seiner Gehhilfe dem 32-jährigen Deutschen gegen den Kopf. Sicherheitsmitarbeiter der Deutschen Bahn AG wurden auf die Auseinandersetzung aufmerksam und beendeten den Streit.

Durch den Schlag erlitt der 32-Jährige eine Platzwunde. Sanitäter versorgten diese vor Ort, da der Mann eine Behandlung in einem Krankenhaus ablehnte.

Die Bundespolizisten leiteten ein Ermittlungsverfahren wegen gefährlicher Körperverletzung gegen den 64-jährigen Angreifer ein.

Rückfragen bitte an:

Bundespolizeidirektion Berlin
- Pressestelle -
Schnellerstraße 139 A/ 140
12439 Berlin

Telefon: 030 91144 4050
Mobil: 0175 90 23 729
Fax: 030 91144-4049
E-Mail: presse.berlin@polizei.bund.de
http://www.bundespolizei.de

Original-Content von: Bundespolizeidirektion Berlin, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Bundespolizeidirektion Berlin
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung