PRESSEPORTAL Presseportal Logo
Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Bundespolizeidirektion Berlin mehr verpassen.

14.08.2018 – 10:52

Bundespolizeidirektion Berlin

BPOLD-B: Bundespolizei löscht Wohnungsbrand

Guben (ots)

Bundespolizisten retteten in der Nacht zu Dienstag einen Mann aus seinem brennenden Haus in Guben. Der schlafende 55-Jährige hatte den Brand nicht bemerkt.

Gegen 1:20 Uhr erkannte eine Bundespolizeistreife einen Wohnungsbrand. Die Beamten begaben sich sofort in das Gebäude und fanden einen schlafenden Mann in dem Haus. Sie brachten den 55-jährigen Deutschen unverzüglich in Sicherheit. Da sich der Brand zunächst auf die Küche begrenzte, gelang es den Bundespolizisten, die Ausweitung des Brandes durch den Einsatz ihres Feuerlöschers zu verhindern. Die Beamten übergaben den 55-Jährigen an die alarmierten Rettungskräfte.

Die Fachdienststelle der Brandenburger Polizei übernahm zuständigkeitshalber die weiteren Ermittlungen zur Brandursache.

Rückfragen bitte an:

Bundespolizeidirektion Berlin
- Pressestelle -
Schnellerstraße 139 A/ 140
12439 Berlin

Telefon: 030 91144 4050
Mobil: 0171 7617149
Fax: 030 91144-4049
E-Mail: presse.berlin@polizei.bund.de
http://www.bundespolizei.de

Original-Content von: Bundespolizeidirektion Berlin, übermittelt durch news aktuell

Weitere Storys aus Guben
Weitere Storys aus Guben
Weitere Meldungen: Bundespolizeidirektion Berlin
Weitere Meldungen: Bundespolizeidirektion Berlin