Bundespolizeiinspektion Trier

BPOL-TR: 1233,49 Euro Strafe wegen Trunkenheit: Bundespolizei nimmt Gesuchten fest

Trier (ots) - Am Sonntagnachmittag klickten am Hauptbahnhof Trier für einen 41 Jahre alten Polen zunächst die Handschellen. Der Mann wurde mit Haftbefehl der Staatsanwaltschaft Frankfurt am Main gesucht. Wegen Trunkenheit im Verkehr hatte er noch eine Geldstrafe in Höhe von 1233,49 Euro zu entrichten. Da er die geforderte Summe entrichtete, konnte er die Haftstrafe von 40 Tagen abwenden.

Rückfragen bitte an:

Bundespolizeiinspektion Trier
Stefanie Klein
Telefon: +49 651 43 678-1008
E-Mail: bpoli.trier.presse@polizei.bund.de
http://www.bundespolizei.de

Original-Content von: Bundespolizeiinspektion Trier, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Bundespolizeiinspektion Trier

Das könnte Sie auch interessieren: