Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Bundespolizeidirektion Sankt Augustin

13.06.2019 – 10:01

Bundespolizeidirektion Sankt Augustin

BPOL NRW: Zwei 11-jährige Ausreißer durch Kölner Bundespolizei in Gewahrsam genommen

BPOL NRW: Zwei 11-jährige Ausreißer durch Kölner Bundespolizei in Gewahrsam genommen
  • Bild-Infos
  • Download

Köln (ots)

Mittwochabend brachten zwei Mitarbeiter der Deutschen Bahn AG zwei Kinder zur Dienststelle der Bundespolizei. Es stellte sich heraus, dass sie weggelaufen waren. Die Polizisten nahmen sie in Gewahrsam.

Kurz vor 20:00 Uhr kamen zwei Mitarbeiter der Deutschen Bahn AG in Begleitung von zwei 11-jährigen Jungen zur Containerwache der Bundespolizei. Die Polizisten befragten die Kinder und beide gaben an, von zu Hause "abgehauen" zu sein. Auch eine Überprüfung der Personalien im polizeilichen Fahndungssystem bestätigte die Angaben der Jungen aus Nideggen. Beide wurden in Gewahrsam genommen und konnten wohlbehalten in der Dienststelle der Bundespolizei abgeholt werden. Der Grund, warum die Kinder weggelaufen waren, blieb ungeklärt.

Rückfragen bitte an:

Bundespolizeidirektion Sankt Augustin
Bundespolizeiinspektion Köln
Martina Dressler

Telefon: 0221/16093-103
Mobil: + 49 (0) 173 56 21 045
Fax: + 49 (0) 221 16 093 -190
E-Mail: presse.k@polizei.bund.de
Twitter: https://twitter.com/BPOL_NRW
Internet: www.bundespolizei.de
 
Marzellenstraße 3-5
50667 Köln

www.bundespolizei.de


Weitere Informationen erhalten Sie unter www.bundespolizei.de oder
unter oben genannter Kontaktadresse.

Original-Content von: Bundespolizeidirektion Sankt Augustin, übermittelt durch news aktuell