Das könnte Sie auch interessieren:

POL-DN: 62-Jähriger aus Inden/Lamersdorf vermisst - Hinweise erbeten!

Inden (ots) - Seit Montag wird aus einem Seniorenheim in Inden/Lamersdorf ein 62 Jahre alter Mann vermisst. ...

POL-LB: Großübung von Polizei und Bevölkerungsschutz am Sonntag, 24. März 2019, in Ludwigsburg und Böblingen

Ludwigsburg (ots) - Polizei und Bevölkerungsschutz führen am Sonntag, 24. März 2019 in Ludwigsburg und ...

POL-LER: Pressemitteilung der Polizeiinspektion Leer/Emden vom 05.03.2019

PI Leer/Emden (ots) - ++ Verkehrskontrolle ++ Trunkenheit im Straßenverkehr ++ Verunfallter Lkw auf der A31 ...

11.03.2019 – 14:46

Bundespolizeidirektion Sankt Augustin

BPOL NRW: In Mülheim zugeschlagen in Dortmund festgenommen - Bundespolizei ermittelt nach Körperverletzung

Mülheim - Dortmund (ots)

Im Mülheimer Hauptbahnhof soll am frühen Sonntagmorgen (10. März) ein 28-jähriger Rumäne einen 26-jährigen Dortmunder in das Gesicht geschlagen haben. Im Dortmunder Hauptbahnhof nahmen Bundespolizisten den Tatverdächtigen vorläufig fest.

Gegen 04:00 Uhr hielt sich der Dortmunder auf einem Bahnsteig im Mülheimer Hauptbahnhof auf. Dort soll er mit dem 28-Jährigen verbal aneinandergeraten sein, der daraufhin zuschlug.

Da beide Männer in den gleichen Zug in Richtung Dortmund stiegen, stellte der Dortmunder seinen Kontrahenten nach Ankunft im Hauptbahnhof zur Rede. Auf die lautstarke Auseinandersetzung wurden Bahnmitarbeiter aufmerksam und informierten die Bundespolizei.

Diese nahm den 28-Jährigen, der mit 1,3 Promille alkoholisiert war, vorläufig fest. Gegen ihn wurde ein Strafverfahren wegen Körperverletzung eingeleitet.

Rückfragen bitte an:

Bundespolizeidirektion Sankt Augustin
Bundespolizeiinspektion Dortmund

Volker Stall

Telefon: 0231 562247-132
Mobil: +49 (0)173 7150710
E-Mail: presse.do@polizei.bund.de
Twitter: https://twitter.com/BPOL_NRW

Untere Brinkstraße 81-89
44141 Dortmund

www.bundespolizei.de

Weitere Informationen erhalten Sie unter www.bundespolizei.de oder
unter oben genannter Kontaktadresse.

Original-Content von: Bundespolizeidirektion Sankt Augustin, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Bundespolizeidirektion Sankt Augustin
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung