Das könnte Sie auch interessieren:

POL-PPKO: Transporter in Koblenz angezündet?

Koblenz (ots) - Am Mittwoch, 13.02.2019, 00.00 Uhr, wurden der Polizei mehrere brennende Transporter in ...

POL-LM: Pressemeldung der Polizeidirektion Limburg-Weilburg vom 11.02.2019

Limburg (ots) - 1. Polizei sucht Zeugen nach Fahrraddiebstahl, Limburg, Joseph-Schneider-Straße, Mittwoch, ...

FW-MH: Verkehrsunfall auf der A40 Richtung Duisburg#fwmh

Mülheim an der Ruhr (ots) - Heute um 14.30 Uhr kam es auf der A40 in Fahrtrichtung Duisburg vor der Abfahrt ...

03.01.2019 – 13:49

Bundespolizeidirektion Sankt Augustin

BPOL NRW: Öffentlichkeitsfahndung nach Raub am Bahnhof Essen - West - Bundespolizei fahndet mit Bildern nach Tatverdächtigen

  • Bild-Infos
  • Download

Essen (ots)

Zu einem Raubversuch kam es bereits 25. September am Bahnhof Essen-West. Dabei stürzte damals das Opfer, ein 36-jähriger Bahnmitarbeiter, in die Gleisanlagen. Ein in den Bahnhof einfahrender Zug konnte bremsen und kam rechtzeitig vor dem 36-Jährigen zum Stehen.

Weitere Informationen können Sie unserer Pressemitteilung vom 26. Oktober 2018 entnehmen.

https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/70116/4072106

Mit einem Beschluss hat das Essener Amtsgericht die Öffentlichkeitsfahndung nach dem Tatverdächtigen angeordnet.

Die Bundespolizei fragt daher:" Wer kann Hinweise zu dem abgebildeten Mann geben?".

Hinweise nimmt die Bundespolizei unter der kostenfreien Servicenummer 800 6 888 000 oder jede Polizeidienststelle entgegen.

Rückfragen bitte an:

Bundespolizeidirektion Sankt Augustin
Bundespolizeiinspektion Dortmund

Volker Stall

Telefon: 0231 562247-132
Mobil: +49 (0)173 7150710
E-Mail: presse.do@polizei.bund.de
Twitter: https://twitter.com/BPOL_NRW

Untere Brinkstraße 81-89
44141 Dortmund

www.bundespolizei.de

Weitere Informationen erhalten Sie unter www.bundespolizei.de oder
unter oben genannter Kontaktadresse.

Original-Content von: Bundespolizeidirektion Sankt Augustin, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Bundespolizeidirektion Sankt Augustin
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung