Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeiinspektion Cloppenburg / Vechta

05.04.2019 – 08:54

Polizeiinspektion Cloppenburg / Vechta

POL-CLP: Meldung aus Bakum

Cloppenburg/Vechta (ots)

Bakum- Schwerer Verkehrsunfall

Am Freitag, 05. April 2019, 07:20 Uhr, kam es zu einem schweren Verkehrsunfall in Bakum. Nach ersten Ermittlungen der Polizei befuhr ein 16-jähriger Motorroller-Fahrer aus Vechta den Fahrradweg der Schledehausener Straße, aus Richtung Vechta kommend, Fahrtrichtung Bakum. Auf dem Radweg, kurz vor der Einmüdung "Install" kam ihm eine 12-jährige Radfahrerin aus Bakum entgegen, die ebenfalls den Radweg, Fahrtrichtung Vechta, nutzte und auf dem Weg zur Bushaltestelle Schledehausen war. Beide Verkehrsteilnehmer stießen frontal zusammen und kamen auf dem Radweg, bzw. im angrenzenden Graben zu Fall. Durch die Wucht der Kollision, bzw. des Sturzes wurden beide Personen schwer verletzt, die 12-jährige Bakumerin wurde mit dem Rettungshubschrauber in ein Krankenhaus nach Bremen geflogen. Der 16-jährige Vechtaer wurde mit Rückenverletzungen in das Krankenhaus Quakenbrück gebracht. Die Schledehausener Straße musste wegen der Rettungsarbeiten für rund eine Stunde voll gesperrt werden, dadurch kam es zu Beeinträchtigungen im Berufsverkehr. Insgesamt waren am Unfallort zwei Notärzte und zwei Rettungswagen (Malteser) eingesetzt. Als Rettungshubschrauber kam Christoph 6 aus Bremen zum Einsatz. Der Sachschaden an den Fahrzeugen wird von der Polizei auf rund 500 Euro beziffert.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Cloppenburg / Vechta
Pressestelle
Telefon: 04471/1860-104
E-Mail: pressestelle@pi-clp.polizei.niedersachsen.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Cloppenburg / Vechta, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Cloppenburg / Vechta