PRESSEPORTAL Presseportal Logo
Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizeiinspektion Cloppenburg/Vechta mehr verpassen.

31.01.2019 – 08:00

Polizeiinspektion Cloppenburg/Vechta

POL-CLP: Pressemeldungen für den Bereich Cloppenburg

Cloppenburg/Vechta (ots)

Essen - Kunststoffpaletten entwendet

In der Zeit von Dienstag, 29. Januar 2019, 18.00 Uhr, bis Mittwoch, 30. Januar 2019, 08.30 Uhr, entwendeten unbekannte Täter von dem Gelände einer Fleischverarbeitungsfirma an der Waldstraße eine bislang unbekannte Anzahl an Kunststoffpaletten. Die Höhe des entstandenen Sachschadens ist derzeit nicht bekannt.

Emstek - Tankbetrug

Der Fahrer eines Daimler Chrysler Voyagers betankte am 30. Januar 2019, gegen 15.43 Uhr, an einer Tankstelle an der Otto-Hahn-Straße einen Kanister mit Dieselkraftstoff. Anschließend entfernte sich der Fahrer, ohne den Warenwert von über 250 Euro zu begleichen. Sachdienliche Hinweise nimmt die Polizei Emstek (Tel. 04473/2306) entgegen.

Lindern - Unter Drogeneinfluss und ohne Führerschein unterwegs

Am 29. Januar 2019 befuhr ein 31-jähriger aus Vrees mit seinem Pkw die Vreeser Straße, obwohl er unter Drogeneinfluss stand. Außerdem wurde im Rahmen der Verkehrskontrolle festgestellt, dass der 31-Jährige nicht im Besitz einer Fahrerlaubnis ist und der Pkw nicht zugelassen war. Es folgte die Entnahme einer Blutprobe und die Weiterfahrt wurde untersagt. Außerdem wurden entsprechende Verfahren eingeleitet.

Molbergen - Unter Drogen-/Alkoholeinfluss Verkehrsunfall verursacht

Am 30. Januar 2019 befuhr ein 22-jähriger Garreler gegen 16.45 Uhr mit seinem Pkw Mercedes eine unbefestigte, unbenannte Nebenstraße in Richtung Stedingsmühler Straße. Gleichzeitig befuhr ein 49-jähriger Molberger mit seinem Pkw Ford Fiesta die Stedingsmühler Straße in Richtung Varrelbusch. Im Einmündungsbereich kam es zum Zusammenstoß, bei dem der 49-Jährige leicht verletzt wurde. Der Pkw des Molbergers kam aus einem Acker zum Stillstand. Im Rahmen der Verkehrsunfallaufnahme entstand der Verdacht, dass der 22-Jährige unter Alkohol- und Drogeneinfluss stehen könnte. Daher erfolgte die Entnahme einer Blutprobe. Entsprechende Verfahren wurden eingeleitet. Die Höhe des entstandenen Sachschadens ist derzeit nicht bekannt.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Cloppenburg / Vechta
Maren Otten
Telefon: (04471) 1860-104
E-Mail: pressestelle@pi-clp.polizei.niedersachsen.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Cloppenburg/Vechta, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Cloppenburg/Vechta
Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Cloppenburg/Vechta