Bundeskriminalamt

BKA: Die Pressestelle der IKPO-Interpol gibt bekannt: Interpol-Tagung in Berlin - Pressegespräch mit Dr. Ulrich Kersten zur Kooperation von Interpol und den VN

    Wiesbaden (ots) - Am Mittwoch, 21.09.2005, 11.30 h, findet am Rande der 74. Generalversammlung der IKPO-Interpol in Berlin ein Pressegespräch mit Dr. Ulrich Kersten statt.

    Dr. Kersten, Interpol-Repräsentant bei den Vereinten Nationen (VN), informiert Medienvertreter über Resolutionen, die die Generalversammlung der IKPO zur Intensivierung der Zusammenarbeit zwischen den VN und Interpol verabschiedet hat. Insbesondere wird er eine neue Möglichkeit der Fahndungsausschreibung zur Unterstützung des Anti-Terror-Kampfes der VN sowie den Zugang der VN-Friedensmission in Liberia zu den Interpol-Datenbanken vorstellen. Weiterhin berichtet Dr. Kersten über die Unterstützung von Interpol bei den Ermittlungen der VN im Mordfall Hariri und beim "Öl-für-Lebensmittel"-Programm sowie über andere internationale Schwerpunkte wie die Bedrohung durch verbotene Kleinwaffen.

    Das Pressegespräch findet im Raum "Bellevue" des Hotel Intercontinental, Budapester Str. 2 in Berlin statt. Für Journalisten ist ein separater Zugang zum Hotel eingerichtet.


ots Originaltext: Bundeskriminalamt
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=7

Rückfragen bitte an:

Bundeskriminalamt
Pressestelle

Telefon: 0611-551 2331
Fax: 0611-551 2323
www.bka.de

Original-Content von: Bundeskriminalamt, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Bundeskriminalamt

Das könnte Sie auch interessieren: