Bundeskriminalamt

BKA: Erinnerung: Vorstellung des Bundeslagebildes Angriffe auf Geldautomaten 2016 Einladung für Pressevertreter

Wiesbaden (ots) -

Thema:		Vorstellung Bundeslagebild Angriffe auf Geldautomaten 2016
Statement/O-Töne:	Dr. Sabine Vogt, Leiterin der Abteilung Schwere und
Organisierte Kriminalität
Termin: 		Donnerstag, 29. Juni 2017, 10:00 Uhr, Einlass ab 9:30 Uhr
Ort: 			Bundeskriminalamt, Thaerstraße 11, 65193 Wiesbaden 

Das Bundeskriminalamt stellt am 29. Juni 2017, 10:00 Uhr, das Bundeslagebild "Angriffe auf Geldautomaten" für das Berichtsjahr 2016 in Wiesbaden vor. Neben den aktuellen Zahlen im Phänomenbereich "Sprengung von Geldautomaten" werden interessierten Medienvertreterinnen und Medienvertretern auch die neuesten Methoden der technischen Manipulation von Geldautomaten (Skimming) vorgestellt.

Für Fragen zur Lage und den aktuellen Entwicklungen stehen die Leiterin der Abteilung "Schwere und Organisierte Kriminalität", Dr. Sabine Vogt, sowie Kolleginnen und Kollegen aus den Fachbereichen für O-Töne zur Verfügung. Es werden unter anderem ein Geldautomat mit verbautem Skimming-Modul ausgestellt und neuartige Skimmer gezeigt.

Akkreditierungen nimmt die BKA-Pressestelle bis Mittwoch, 28. Juni 2017, 17:00 Uhr, entgegen. Das Anmeldeformular zur Akkreditierung finden Sie als Download auf der BKA-Homepage unter: www.bka.de/Presse/Pressekontakt/Akkreditierungsformular. Bitte übersenden Sie das persönlich unterschriebene Formular und eine Kopie eines gültigen Personaldokumentes per Mail an pressestelle@bka.bund.de und geben Sie die konkrete Bezeichnung der Veranstaltung "Vorstellung Bundeslagebild Angriffe auf Geldautomaten" an. Für das Betreten des Bundeskriminalamts benötigen Sie ein gültiges Ausweisdokument. Parkplätze stehen in begrenztem Umfang zur Verfügung.

Rückfragen bitte an:

Bundeskriminalamt
Pressestelle

Telefon: 0611-551 3083
Fax: 0611-551 2323
www.bka.de

Original-Content von: Bundeskriminalamt, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Bundeskriminalamt

Das könnte Sie auch interessieren: