Feuerwehr Sprockhövel

FW-EN: Verkehrsunfall im Kreuzungsbereich

Die Einsatzkräfte streuten auslaufende Betriebsstoffe ab und klemmten aus Brandschutzgründen die Fahrzeugbatterien ab.
Die Einsatzkräfte streuten auslaufende Betriebsstoffe ab und klemmten aus Brandschutzgründen die Fahrzeugbatterien ab.

Sprockhövel (ots) - Am Sonntagabend wurde die Feuerwehr um 19:30 Uhr zu einem schweren Verkehrsunfall auf der Bochumer Straße alarmiert. Im Kreuzungsbereich mit der South-Kirkby-Straße kam es zwischen zwei Fahrzeugen zu einem Zusammenprall. Insgesamt wurden drei Personen durch den Rettungsdienst behandelt und im Anschluss einem Krankenhaus zugeführt. Die Feuerwehr leuchtete die Unfallstelle aus, nahm auslaufende Betriebsmittel auf und stellte den Brandschutz sicher.

Nach 90 Minuten war der Einsatz beendet. Ausgerückt waren die Einheiten Nieder- und Obersprockhövel mit insgesamt fünf Fahrzeugen.

Das beigefügte Bildmaterial darf mit der Nennung "Feuerwehr Sprockhövel" für redaktionelle Zwecke verwendet werden.

Rückfragen bitte an:

Feuerwehr Sprockhövel
Pressestelle
Max Blasius
Telefon: +49 163 8647373
E-Mail: max.blasius@feuerwehr-sprockhoevel.de
www.feuerwehr-sprockhoevel.de

Original-Content von: Feuerwehr Sprockhövel, übermittelt durch news aktuell
Medieninhalte
2 Dateien

Weitere Meldungen: Feuerwehr Sprockhövel

Das könnte Sie auch interessieren: