Feuerwehr Sprockhövel

FW-EN: Landeplatzabsicherung, Unterstützung des Rettungsdienstes und Ölspur

Sprockhövel (ots) - Drei Einsätze arbeitete die Feuerwehr Sprockhövel von Freitagnachmittag bis Sonntagmittag ab.

Am Freitagnachmittag gegen 16:00 Uhr unterstützen die Einsatzkräfte den Rettungsdienst in der Friedrichstraße durch eine Türöffnung und leisteten Tragehilfe.

Parallel zum vorgenannten Einsatz sicherten weitere Kräfte die Landung eines Rettungshubschraubers im Industriegebiet Stefansbecke ab.

Am Samstagvormittag musste eine Ölspur in den Straßen "Am Holte", "Hölterstraße" und "Bahnhofstraße" mit Bindemittel abgestreut werden. Das Bindemittel wurde anschließend durch die angeforderte Kehrmaschine wieder aufgenommen.

Insgesamt waren 27 Einsatzkräfte mit vier Fahrzeugen bei den Einsätzen eingebunden.

Rückfragen bitte an:

Feuerwehr Sprockhövel
Pressestelle
Arno Peters
Telefon: 0160 741 54 51
E-Mail: arno.peters@feuerwehr-sprockhoevel.de
www.feuerwehr-sprockhoevel.de

Original-Content von: Feuerwehr Sprockhövel, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Feuerwehr Sprockhövel

Das könnte Sie auch interessieren: