Das könnte Sie auch interessieren:

POL-ME: 18-Jährige im Park überfallen: Polizei sucht Zeugen - Ratingen - 1901076

Mettmann (ots) - Am Mittwoch (16. Januar 2019) wurde eine 18-Jährige in einem Park am Ostbahnhof in Ratingen ...

POL-PDLD: Edenkoben/A65 - Aufmerksamer LKW-Fahrer

Edenkoben/A65 (ots) - Während der Fahrt erkannte gestern Mittag (15.01.2019, 15.51 Uhr) ein LKW-Fahrer eine ...

POL-PB: Brennendes Auto macht sich selbständig

Paderborn (ots) - (mb) Beim Brand eines Autos auf dem Parkplatz an der Florianstraße hat ein beherzt ...

02.05.2018 – 10:17

Feuerwehr Sprockhövel

FW-EN: Sturmeinsatz und Verkehrsunfall mit mehreren verletzten Kindern (Bildmaterial vorhanden)

FW-EN: Sturmeinsatz und Verkehrsunfall mit mehreren verletzten Kindern (Bildmaterial vorhanden)
  • Bild-Infos
  • Download

Sprockhövel (ots)

Am Tag der Arbeit wurde die Feuerwehr Sprockhövel gegen 11 Uhr zum Landringhauserweg alarmiert. Wegen des stürmischen Wetters drohte ein rund 20 Meter hoher Baum auf ein Wohnhaus zu fallen. Der Wurzelteller hatte sich bereits aus dem Erdreich gelöst, sodass für die Feuerwehr höhste Eile geboten waren. Mit Hilfe einer Drehleiter wurde der Baum Stück für Stück abgetragen. Zwölf ehrenamtliche Feuerwehrkräfte waren mit drei Großfahrzeugen bis 13 Uhr im Einsatz.

Gegen 17:30 Uhr ereignete sich dann ein Verkehrsunfall zwischen zwei Pkw auf der Löhener Straße. Die Fahrzeuge eines 83-Jährigen und einer 36-jährigen Mutter kollidierten auf der schmalen Straße. Eines der Fahrzeuge wurde zum Fahrbahngraben geschleutert. Beide Fahrer wurden durch den Aufprall leicht verletzt. Ebenso drei Kinder im Alter zwischen ein und sechs Jahren, die sich im schwarzen Van befunden hatten. Vor Ort waren mehrere Rettungswagen und ein Notarzteinsatzfahrzeug. Die Beteiligten mussten im Anschluss zur Behandlung in Krankenhäuser transportiert werden. Die Feuerwehr hinderte eines der Fahrzeuge gegen weiteres Abstürzen und stellte den Brandschutz sicher. Insgesamt waren 24 ehrenamtliche Feuerwehrkräfte mit vier Fahrzeugen rund eineinhalb Stunden im Einsatz.

Das beigefügte Bildmaterial darf mit dem Zusatz "Feuerwehr Sprockhövel" honorarfrei für redaktionelle Zwecke verwendet werden.

Rückfragen bitte an:

Feuerwehr Sprockhövel
Pressestelle
Max Blasius
Telefon: +49 163 8647373
E-Mail: max.blasius@feuerwehr-sprockhoevel.de
www.feuerwehr-sprockhoevel.de

Original-Content von: Feuerwehr Sprockhövel, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Feuerwehr Sprockhövel
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung

Weitere Meldungen: Feuerwehr Sprockhövel