Feuerwehr Gevelsberg

FW-EN: Brennendes Essen auf einem Herd. Eine verletzte Person.

Gevelsberg (ots) - Um 17:11 Uhr heulten am Donnerstag die Sirenen in Gevelsberg. Gemeldet war ein Küchenbrand in der Bredderbruchstraße. Dort angekommen, stellte sich heraus, dass in der Küche einer Wohnung der Inhalt einer Bratpfanne brannte. Die Küche und der Wohnungsflur waren bereits komplett verraucht. Ein Trupp mit schwerem Atemschutz kontrollierte die Wohnung und fand dabei eine Person im Wohnzimmer liegend. Diese wurde sofort ins Freie gebracht und an den Rettungsdienst übergeben. Mit Verdacht auf eine Rauchgasvergiftung wurde die Person in ein Krankenhaus gebracht. Die Wohnung und das Treppenhaus wurden anschließend mit einem Hochleistungslüfter belüftet. Der Einsatz endete für die drei Löschzüge sowie der Hauptwache um 18:30 Uhr.

Rückfragen bitte an:

Feuerwehr Gevelsberg
Thomas Grabowski
Telefon: 02332 3600 od 0151 1247 0677
E-Mail: thomas.grabowski@stadtgevelsberg.de

Original-Content von: Feuerwehr Gevelsberg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Feuerwehr Gevelsberg

Das könnte Sie auch interessieren: