Das könnte Sie auch interessieren:

FW-MG: Feuer auf Industriegelände

Mönchengladbach Bonnenbroich-Geneicken, 12.03.2019, 11:40 Uhr, Breite Straße (ots) - Gegen 11:40 Uhr heute ...

FW-E: Eine Tote nach Verkehrsunfall auf der A 52

Essen-Haarzopf; A 52; 20.03.2019; 22:15 Uhr (ots) - Die Feuerwehr Essen wurde am späten Abend zu einem ...

17.06.2018 – 13:42

Feuerwehr Schwelm

FW-EN: Hohes Einsatzaufkommen - Mehrere Einsätze am Samstag

Schwelm (ots)

Am Samstag (16.06.2018) musste die Feuerwehr Schwelm zu vier Einsätzen ausrücken, um Menschen Hilfe zu leisten.

Um 11:09 Uhr rückte eine Einsatzkraft der Feuerwehr Schwelm mit einem Einsatzfahrzeug als "Organisatorischer Leiter Rettungsdienst" zu einem Einsatz nach Verkehrsunfall in Ennepetal an der B483 aus, um die dortige Feuerwehr und den Rettungsdienst bei einem Einsatz mit mehreren Verletzten zu unterstützen. Der Einsatz war für die Feuerwehr Schwelm gegen 13:00 Uhr beendet.

Um 12:25 Uhr wurde die hauptamtliche Wachbesatzung zu einem First-Responder Einsatz in den Lausitzer Weg alarmiert. Dort wurde gemeinsam mit dem Rettungsdienst ein Patient versorgt, der im Anschluss von Rettungsdienst und Notarzt in ein Krankenhaus transportiert wurde. Die Feuerwehr war mit zwei Einsatzkräften und einem Fahrzeug vor Ort. Der Einsatz war gegen 13:15 Uhr beendet.

Um 12:49 Uhr wurde die Feuerwehr zu einem Verkehrsunfall auf der BAB A43 alarmiert. Noch auf der Anfahrt stellte sich heraus, dass sich die Einsatzstelle im Zuständigkeitsbereich der parallel mit alarmierten Feuerwehr Sprockhövel befand, so dass der Einsatz abgebrochen werden konnte. Die Feuerwehr war mit ehrenamtlichen Kräften des Löschzuges Linderhausen, der Hausbesatzung und der hauptamtlichen Wachbesatzung alarmiert.

Um 21:04 Uhr wurden der Löschzug Stadt und die hauptamtliche Wachbesatzung in die Hauptstrasse alarmiert. Dort wurde ein Kaminbrand gemeldet. Beim Eintreffen konnte ein leichter Brandgeruch festgestellt werden, der sich aber darauf zurückführen ließ, dass der Kamin in Betrieb genommen wurde. Nach einer umfassenden Erkundung und Kontrolle wurde die Einsatzstelle an den Eigentümer übergeben und der Einsatz gegen 22:00 Uhr beendet.

Rückfragen bitte an:

Feuerwehr Schwelm
über Einsatzzentrale erreichbar
Telefon: 02336 916800
E-Mail: feuerwehr@schwelm.de
www.feuerwehr-schwelm.de

Original-Content von: Feuerwehr Schwelm, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Feuerwehr Schwelm
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung